Wenn der Headhunter anruft - Tipps zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken

Erfurt: Freund HRC | Soziale Online-Netzwerke wie Xing, LinkedIn, Facebook oder StudiVZ können die Karriere vorantreiben. Denn immer mehr Personalchefs oder Headhunter greifen auf die dort vorhandenen Informationen zurück. Doch wie verhalten Sie sich richtig, wenn Sie tatsächlich von einem potenziellen Arbeitgeber oder Headhunter angesprochen werden?

• Achten Sie dringend darauf, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Verlangen Sie die Kontaktdaten des Gesprächspartners und fragen Sie, wer ihn beauftragt hat. Überprüfen Sie diese Infos, ehe Sie Interesse an einer Veränderung äußern oder mehr über sich preisgeben. Recherchieren Sie diese Informationen im Internet.

• Wenn Sie einen positiven Eindruck des Unternehmens gewonnen haben, dann zögern Sie nicht mit einer Antwort. Wahrscheinlich sind Sie nicht die einzige Person, die für diese Position angesprochen wurde. Zeigen Sie sich höflich und interessiert, aber zugleich loyal gegenüber Ihrem derzeitigen Arbeitgeber. Für Ihren Gesprächspartner sind Sie offensichtlich ein geeigneter Kandidat, doch keine Firma möchte einen „Jobhopper" als Arbeitnehmer beschäftigen. Stehen Sie zu Ihrer derzeitigen Tätigkeit!

• Verwenden Sie stets nur Ihre privaten Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail). Vereinbaren Sie Termine in Ihrer Freizeit.

• Klären Sie im ersten Telefonat prinzipielle Fragen: Branche, Position, Größe der Firma, Arbeitsort und Qualifikationen. Vergleichen Sie die Position kritisch mit Ihrem aktuellen Job und Ihren Erwartungen, sprich Ihrer Lebensplanung.

• War das Telefonat erfolgreich, dann lassen Sie sich eine ausführliche Stellenbeschreibung und weitere Infos zur Firma zusenden. Haben Sie Interesse an dem Job und dem Unternehmen, schicken Sie im Gegenzug dem Kontaktpartner Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.
Aus meinen bisherigen Artikeln wissen Sie ja noch: Die Bewerbungsunterlagen müssen inhaltlich auf die neue Position zugeschnitten sein. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Ihr Matthias Freund
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige