12 Mitteldeutsche Meister kommen aus dem Chikara Club Erfurt!!!

Erfurt: KDCE | Am 22. Februar fand auch dieses Jahr wieder die Mitteldeutsche Meisterschaft statt. Dieses Jahr waren trotz der großen Grippewelle 34 Wettkämpfer vom Karate Dojo Chikara Club Erfurt am Start. So gingen die Jüngsten(9-10 Jahre) hoch motiviert in den Wettkampftag.
Bei den Kindern überzeugte Antoine Diemar, der im Finalkampf seinen Zwillingsbruder Henri knapp besiegte und sich über Gold freute. Auch Oskar Schmidt und Philipp Beil konnten im Kumite (Freikampf) ihrer Gewichtsklasse gewinnen und holten zwei weitere Goldmedaillen für den KDCE an diesem Tag.
Eine der hoffnungsvollsten Talente von Thüringen Hannah Riedel ging in den Klassen Kata (Formen), Kumite und in den Teamwettbewerben in ihrer Altersklasse (10 Jahre) und in der älteren Altersklasse an den Start. Für sie ging der Tag mit drei Goldmedaillen überaus erfolgreich zu Ende.
Hannah darf ab diesem Jahr im Bundestalentkader mit trainieren, sie wurde im letzten Jahr vom Bundestrainer Klaus Bitsch gesichtet.
Trotz chaotischer Organisation lieferten alle anderen Starter eine sehr gute Leistung ab und holten weitere Podestplätze. Ab dem Mittag kamen dann die Schüler (11-13 Jahre) zu Ihrem Wettkampf nach Waltershausen. Der Wettkampftag startete mit Kata, wo es nach vielen harten Vorrundenkämpfen zu einem vereinsinternen Finale kam: Christin Röder setzte sich gegen ihre Teamkollegin Valerie Voß durch und holte Gold. Die beiden Damen konnten später im Kumite noch weiter Gold und Silbermedaillen gewinnen. Bei den Jungs holte sich Tim England in der Gewichtsklasse -38 kg den ersten Platz.

Ab 15:00 war dann die Zeit für die erfahrenen Kämpfer gekommen, gleich 13 Jugend- und Juniorenkämpfer von 14-17 Jahren fanden den Weg nach Waltershausen. Sie dominierten von Beginn an die Kumitewettbewerbe und holten Sieg für Sieg. So konnten Sebastian Blaa die Klasse ¬+63 kg, Christoph Anacker und Lena Sattler die Allkategorie (alle Gewichtsklassen) gewinnen. Lena belegte in ihrer Gewichtsklasse auch noch den zweiten Platz. Über zweite Plätze freuten sich Kevin Ernst und Niclas Spott. Bei den Erwachsenen war Lucas Klink am Start, hier waren alle gespannt auf die Kämpfe des ältesten Wettkämpfers. Dieser zeigte uns 2 gute Kämpfe, konnte am Ende jedoch, auf Grund einer Verletzung, den Kampf nicht weiter führen. Dennoch zeigte Lucas eine gute Leistung, sein Trainer und Ausbilder Swen Sattler (Lucas ist Auszubildender im Sport und Bewegungszentrum Chikara Club Erfurt) war sehr beruhigt, dass Lucas sich nicht schlimmer verletzte.
Neben dem täglichen Geschäft im Fitnessstudio plant das Fitness und Gesundheitszentrum Chikara Club Erfurt eine bunte Aktionswoche vom 09.03.15-14.03.15 im Gewerbegebiet Kalkreiße. Es gibt Karate für Kinder ab 3 Jahre, Selbstverteidigung für Erwachsene, Gesundheitskurse für Erwachsene, Jugendfitnesstraining unter Anleitung, orthopädischen Gesundheitscheck, Cellulitisberatung, Fitnesstraining unter Anleitung sowie kostenloses Probetraining in allen Angeboten. Nähre Informationen zu den Erfolgen vom Wochenende und zur Aktionswoche erfahren Interessierte unter www.chikara-club-erfurt.de

Swen Sattler
Sportwart KDCE
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige