5 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften für den Kodokan Erfurt e.V.

Kodokan Männer
Erfurt: Kodokan Erfurt e. V. | Am 27.04.13 fand in Bochum die Deutsche Meisterschaft Ü30 im Judo statt. Der Kodokan Erfurt schickte Stefan Döring, Eric Keske, Norman Piel und Katharina Drasdo zu dieser Meisterschaft und konnte am Ende 4 Medaillen erkämpfen. Unsere Athleten sicherten sich 2x Silber und 2x Bronze bei dieser nationalen Meisterschaft. Leider gelang es uns in diesem Jahr nicht wie in den Vorjahren eine Goldmedaille zu erkämpfen.
Stefan Döring startete in der Gewichtsklasse bis 73kg und er konnte sich mit zwei Siegen souverän für das Finale qualifizieren. Im Finale stand er Sebastian Lehmann vom USC Magdeburg gegenüber. Lehmann hatte sich im Finale sehr gut auf Stefan Döring eingestellt und verhinderte taktisch klug dessen Griff im Revers, so das Stefan Schwierigkeiten hatte seine Techniken einzudrehen. Nach Ende der Kampfzeit gelang es keinem Kämpfer eine Wertung zu erzielen so das der Kampf durch Kampfrichterentscheidung entschieden werden musste. Die Kampfrichter entschieden sich leider gegen Stefan so das der Titel dieses Jahr nicht nach Erfurt ging.
In der Klasse bis 81kg startete Norman Piel ebenfalls mit einem Sieg ins Turnier. Im zweiten Kampf musste Norman sich aber leider seinem Kontrahenten durch vollen Punkt geschlagen geben und musste durch diese Niederlage im nächsten Kampf im kleinen Finale um die Bronzemedaille kämpfen. In diesem Kampf kämpfte Norman gegen Danny Scheidhauer aus Chemnitz und siegte nach 30 Sekunden ganz sicher.
Bis 90kg ging für den Kodokan Eric Keske auf die Matte und startete mit zwei Siegen super ins Turnier. Dadurch stand auch Eric im Finale gegen Patric Schweizer aus Wuppertal. Leider unterlag auch Eric und musste sich auch mit dem 2. Platz begnügen.
Als letztes ging Katharina Drasdo in der Gewichtsklasse bis 63kg auf die Matte. Leider verlor Katharina gleich den ersten Kampf und musste in der Hoffnungsrunde weiter kämpfen. In der Hoffnungsrunde konnte Katharina sich mit zwei Siegen noch die Bronzemedaille sichern.
Auch ohne Titel für unsere Sportler war der Auftritt bei dieser Meisterschaft für unseren Verein wieder sehr erfolgreich.
Am gleichen Tag fand in Tübingen die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Judo statt. Der Kodokan hatte auch bei dieser Veranstaltung zwei Sportler am Start. Martin Gerold kämpfte in der Gewichtsklasse bis 81kg und Marcus Leib bis 60kg.
Im Leichtgewicht konnte sich Marcus Leib mit einem ganz starken Auftritt die Bronzemedaille sichern. Martin Gerold hatte leider nicht seinen besten Tag erwischt und schied leider vorzeitig aus dem Turnier aus.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige