Alexander Franz: zweifacher Landesmeister

Qualifizierungsrunde zur Einteilung in die 3er- Pools
Erfurt: Radrennbahn | Zum zweiten Samstag des Juli wurden die Thüringer Landesmeisterschaften auf der Erfurter Radrennbahn ausgetragen. Auf dem Plan standen die Disziplinen 500m-Zeitfahren und Sprint.
Die Sprintläufe wurden im Poolsprint- Modus ausgetragen. In zwei Läufen traten jeweils drei Sportler altersklassenübergreifend gegeneinander an, um dann den Finallauf in ihrer Altersklasse zu bestreiten.
Souverän setzte sich der Dingelstädter Alexander Franz (U17, RSV Pfeil Wingerode) bei jedem Sprintlauf durch, auch das 500m- Zeitfahren absolvierte Alexander siegreich und holte sich in beiden Disziplinen den begehrten Landesmeister-Titel.

Mit bisher drei Siegen, zwei mal Rang Zwei und je ein mal Rang Vier und Fünf ist diese Saison für Alexander vielversprechend. Er bereitet sich nun auf die Ende September in Cottbus stattfindende Deutsche Meisterschaft im Bahnradsport vor. Das heißt hartes Training und leider auch keine Ferien.

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige