Chikara Club Erfurt holen 16 Medaillen bei der Thüringer Karate Meisterschaft der Kinder von 6 bis 11 Jahren

Die kleinsten der Karatewettkämpfer haben nach einer harten und intensiven Vorbereitung sich am Samstag, 21.11.2014 auf den Weg nach Meuselwitz gemacht. Hier fand ganz traditionell die Landesmeisterschaft statt. Mit 160 Startern aus 17 Vereinen waren viel Karatekas mit ihren Eltern angereist. Zuerst starteten die Kinder der Klasse B 1 und B2 die in der Altersklasse 2007 und 2006. Hier überzeuge vor allem Felix Gottwald, der in der Klasse Kumite (Freikampf) nach Silber im letzten Jahr, den Landesmeistertitel nach Erfurt holte. Somit qualifizierte sich Felix für den Kumite Landeskader.
In der Disziplin Kata (Formen) holte Mathilda Nestler die Bronzemedaille. Außerdem konnten die Jungs (Felix Gottwald, Florian Heyne und Moritz Ruppert) sich im Kumite Team über eine Silbermedaille freuen.

Nach den kleinsten war dann die Zeit der Jahrgänge 2005-2004 gekommen. Hier freuten sich die Verantwortlichen und Trainer Claudia und Swen Sattler sowie die mitgereisten Coachs Artur Föll, Lucas Klink, Chris Zedler und Jennifer Wolf über eine Menge Pokale und Medaillen für das Karate Dojo Chikara Club Erfurt e.V. Die kleinen Damen des Vereins waren an diese Tag kaum zu stoppen so freuten sich besonders (Lisa Fundheller, Denise Schmitz und Hannah Riedel) im Kumite Team. Sie kämpfen sich Runde für Runde bis ins Finale und wurden verdient Thüringer Landesmeister. Denise holte sich auch im Kumite Einzel die Silbermedaille und Hannah belegte in der selben Klasse den dritten Platz. Auch die Jungs des Jahrgangs 2004 überzeugten mit starken Leistungen, so konnten sich (Philipp Beil, Tyler Schönemeyer und Felix Gottwald) über eine hervorragende Silbermedaille im Kumite Team freuen. In der selben Klasse holten (Henri und Antoine Diemar und Fabian Moll) den Bronzemedaille.

Bei den Startern und Starterinnen des Jahrgangs 2005 überzeugte vor allem Anouk Zeidler sie holten sich im Kumite Einzel eine Silbermedaille und verlor das Finale nur denkbar knapp. Nick Hengstwerth ging nach der Goldmedaille im letzten Jahr als Favorit an den Start. Doch leider verlor er in der ersten Runde. Nachdem sein Gegner dann aber ins Finale kam konnte Nick seine Klasse in der Trostrunde unter Beweis stellen und erkämpfte sich noch eine Bronzemedaille.

Mit zwei Gold, fünf Silbermedaillen und neun Bronzemedaillen erzielten die Kämpferinnen Kämpfer des Chikara Club Erfurt ein tolles Ergebnis und haben bewiesen, dass der Verein seit Jahren zu den besten Vereinen Thüringens und Deutschlands zählt.

Alle Kinder haben bereits im Alter von 3-4 Jahren mit Soundkarate im Chikara Club begonnen. Neben der Hauptstelle in der Julius König Straße 8 in Erfurt können die Kinder Karate in Gamstädt, Vieselbach, Urbich, Aktivschule Buchenberg und in Vippachedelhausen lernen. Weitere Informationen zum „Landesleistungszentrum Karate“ des Thüringer Karateverbandes unter www.KDCE.de oder unter 0361 5626941.



Swen Sattler
Sportwart KDCE
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige