Dariusz Wosz will mit den VolleyStars gegen Stuttgart siegen

Suhl: Sporthalle Wolfsgrube | Am Samstag, den 01.11.2014, gastiert 19:00 Uhr der Allianz MTV Stuttgart in der Suhler "Wolfsgrube". Ein Duell, das in der vergangenen Spielzeit des Öfteren zu bestaunen war, da die beiden Volleyball Bundesligisten neben den Hauptrundenspielen auch dreimal in den Pre-Playoffs aufeinander trafen. In der Liga setzte sich Stuttgart durch, in die Playoffs zogen aber am Ende die VolleyStars Thüringen ein.

"Wir treffen auf einen Gegner, der sich personell stark verändert, den Kader extrem verstärkt hat und eine sehr gute Vorbereitung bestritt. Allerdings konnten die Stuttgarterinnen das bisher in der Liga noch nicht nachweisen", spielt Thüringens Trainer Sebastian Leipold auf die Niederlagen der Schwäbinnen in Dresden (1:3) und beim Köpenicker SC (2:3) an. Dennoch sei der Gegner deshalb auf keinen Fall zu unterschätzen.

Nach leichten Blessuren unter der Woche sind alle Spielerinnen im VolleyStars-Kader einsatzbereit und wollen nach dem Heimerfolg gegen Hamburg und dem sehr guten Auftritt in Schwerin in heimischen Gefilden nachlegen. "Der Auftakt hat Selbstvertrauen gegeben und wir haben gesehen, dass wir auch gegen Spitzenteams der Liga eine Chance haben und mithalten können. Daraus wollen wir Kraft ziehen und Stuttgart Paroli bieten", ist die beste Punktesammlerin der VolleyStars, Anika Brinkmann, optimistisch.

Das Duell in Suhl wird auch ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern werden: Publikumsliebling Mareike Hindriksen lenkt in dieser Saison das Spiel der Baden- Württembergerinnen, nach dem sie bereits zweimal Station in Thüringen gemacht hatte. Die Stuttgarter Anhänger freuen sich ihr Eigengewächs Lena Gschwendtner wiederzusehen, die zuletzt stark in Form war und gegen "ihren Verein" wieder das Hinterfeld organisieren wird.

Die VolleyStars setzen auf eine volle Halle: Dafür erhält jeder Besucher auf der Rückseite seines Tickest einen Fanshop-Gutschein im Wert von 5€, der in der Halle gleich gegen einen der neuen Fanartikel eingelöst werden kann. Als besonderer Gast wird sich Dariusz Wosz in der "Wolfsgrube" einfinden und die Volleyballerinnen unterstützen. Zusätzlich wird der Ex-Fußballprofi nach der Begegnung Autogrammwünsche erfüllen.

Für ein brisantes Duell ist bestens gesorgt.

Gemeinsam für Thüringen - gemeinsam erstklassig!

Tickets gibt es Online unter www.volleystars.net oder an der Abendkasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige