Eiskalt auf Tauchstation

Tauchlehrer Maik Macholdt (r.) und Taucher Uwe Wiegand lassen sich auch bei eisigen Temperaturen nicht nehmen, das Nordstrand-Wasser für das Weihnachtstauchen am Wochenende zu testen und steigen hinab in die Tiefe.
Bei der bloßen Vorstellung, bei den derzeitigen Temperaturen draußen tauchen zu gehen, wird es dem Laien alles andere als warm ums Herz. "Die richtigen Taucher begeben sich auch im Winter regelmäßig unter Wasser, ganz klar", zuckt Peter Jahr, der passionierte Tauchsportler, Tauchlehrer und Inhaber der Tauchsportschule "Yellow Submarine", lässig mit den Schultern. Die modernen Spezialanzüge halten die Kälte draußen, bei besonders niedrigen Temperaturen leistet eine zusätzliche Eisweste gute Warmhalt-Dienste. Ob die am Samstag nötig sein wird? Dann nämlich veranstalten "Yellow Submarine" und der Tauchsportclub Erfurt am Nordstrand das Weihnachtstauchen. Der Club hält diese Tradition seit mehr als 40 Jahren aufrecht.

Ausgebildete Taucher aus ganz Thüringen zieht es zu diesem ungewöhnlichen Abschluss des sportlichen Jahres an den Erfurter See, manche kommen sogar aus den benachbarten Bundesländern. Sie alle wollen dabei sein und den Weihnachtsbaum in fünf Metern Tiefe finden. Er ist extra beleuchtet, dürfte also auch unter Wasser leicht zu entdecken sein. Wer fündig wird, darf ein Los von den Tannenzweigen pflücken und hat damit die Chance auf einen der vielen Gewinne bei der anschließenden Tombola. Auch das Zuschauen wird beim Weihnachtstauchen jedes Jahr aufs Neue zum großen Vergnügen. Mit Glühwein und Co. kommen Gedanken ans Frieren erst gar nicht auf. Und jene, die den eisigen Fluten entsteigen, müssen dank der Umkleidezelte und der Wärmekanonen, die von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft gestellt werden, ebenfalls keine Kälte fürchten. Wer Lust hat, den mutigen Tauchern zuzuschauen, ist am Samstag herzlich willkommen.

TERMIN:
Weihnachtstauchen: Nordstrand, Samstag, 11. Dezember, 11 bis etwa 14 Uhr.

Ist der See gefroren, dürfen nur ausgebildete Taucher mit Eistaucherfahrung ins Wasser.

Veröffentlichung: 08.12.2010
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige