Erfurter Turner erfolgreich beim Turn- Talentschul- Pokal in Dillingen

Mit einem vierten Platz in der Mannschaftswertung und einem vierten Platz in der Einzelwertung überraschten die Jungen der Turn- Talentschule Mittelthüringen am vergangenen Wochenende beim Turn- Talentschul- Pokal in Dillingen. Im Vergleich aller Turn- Talentschulen Deutschlands rangierten die Erfurter hinter den Leistungszentren aus Berlin, Cottbus und Halle.
Ein großen Achtungszeichen konnte Carmino Hillebold setzten, der sich mit 39,90 Punkten in der Einzelwertung Platz vier sicherte. Das Trainergespann Markus Geidel/ Stephan Dunkel sieht sich mit dem Ergebnis auf einem guten Weg. Seit der Gründung der Turn- Talentschule haben sich die Erfurter Turner kontinuierlich weiter entwickelt. Mit den Ergebnissen vom Wochenende haben die Turner nationales Niveau erreicht. Nunmehr gilt es, die Leistungen weiter zu entwickeln und noch mehr Wettkampfstabilität aufzubauen. „Insbesondere am Barren haben wir zu viele Fehler hinnehmen müssen. Hier haben wir wertvolle Punkte verloren, die uns am Ende noch weiter nach vorn gebracht hätten“, trauert Markus Geidel den verpassten Chancen auf bessere Platzierungen hinterher.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige