Erneut gute Platzierungen für Sportler des Karate Dojo Chikara-Club Erfurt e. V. bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend

Lisa Anacker (rot)
Erfurt: Messehalle | Am vergangenen Wochenende fanden in der Messehalle in Erfurt die Deutschen Meisterschaften der Jugend, Junioren und U21 statt. Insgesamt kämpften 857 Sportler in den Altersklassen von 14 bis 21 Jahren in den Disziplinen Kata (Form) und Kumite (Kampf) aus ganz Deutschland um die begehrten Pokale. Aus dem Karate Dojo Chikara Club Erfurt qualifizierten sich insgesamt 14 Karatekas, darunter 13 im Bereich Kumite (Kampf) sowie 2 in der Disziplin Kata (Form) für die Teilnahme am Turnier.

Sebastian Blaa erkämpfte sich im Kumite (Kampf) Einzel U21 bis 84kg einen starken zweiten Platz und Niclas Spott im Kumite (Kampf) Einzel U18 bis 55kg einen sehr guten dritten Platz. Darüber hinaus konnten sich Lena Sattler und die Mädels vom Verein Bushido Waltershausen über einen dritten Platz im Kumite (Kampf) Team der Junioren freuen. Im Jugendbereich sind die Kämpfer des Chikara Club am Sonntag nur ganz knapp an einigen Podestplätzen vorbeigezogen.

Wir danken unseren Trainern Swen und Claudia Sattler für die gute Vorbereitung, freuen uns über die sehr guten Ergebnisse und danken allen Eltern und Unterstützern des Thüringer Karate Verbandes, die uns auf der Tribüne unterstützt haben.

Am kommenden Wochenende drücken wir dann noch einmal unseren Schülern bei den Thüringer Landesmeisterschaften in Schmalkalden die Daumen bevor wir uns in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden.


Jana Schneegaß
Karate Dojo Chikara-Club Erfurt e. V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige