Fußball in Zimmernsupra

Fußballmannschaft Zimmernsupra mit dem Wirt der Kaiserline(La Osteria) Roy-Benjamin Russ.
Zimmernsupra: Erfurter Straße | Jetzt ist es offiziell, Zimmernsupra hat wieder eine funktionierende Fußballmannschaft.

Es dauerte schon eine ganze Weile, bis man sich zu einer funktionierenden Fußballmannschaft gefunden hat. Nun ist es endlich vollbracht.
Klaus Kittler aus Zimmernsupra hat die Fäden in der Hand und machte aus vielen Fußballverrückten eine Mannschaft.

Als erstes galt es Sponsoren zu finden, die den Fußball auf dem Land unterstützen. So fanden sich einige Gewerbetreibende aus Zimmernsupra und Umgebung, die auch gleich mit zur Mannschaftsaufstellung gehören.

Besonders freute es die Mannschaft, dass der „Neue Wirt“ der Gaststätte Kaiserlinde (La Osteria) als Hauptsponsor gewonnen werden konnte.
Die komplette Mannschaft konnte nun mit einheitlicher Sportkleidung ausgestattet werden.
Das macht schon was her, so Klaus Kittler, wenn man einheitlich gekleidet antreten kann.

Im Frühjahr 2013 soll auch der Sportplatz in Zimmernsupra einer Verjüngungskur unterzogen werden, so dass dann auch auf gepflegten Untergrund Fußball gespielt werden kann.

Nur mit dem Duschen danach gibt es noch Probleme, da der Sportplatz über kein festes Gebäude verfügt. Aber auch das werden die Jungs vom „ 1.FC Zimmernsupra“ bestimmt noch irgendwie hinbekommen. Es ist eben wie überall, es fehlt am nötigen Kleingeld.

Aber nichts desto trotz steht der sportliche Aspekt im Vordergrund. Wir wünschen der neuen Fußballmannschaft von Zimmernsupra jedenfalls viel Erfolg und das nötige Glück, was man im Fußball ebenso braucht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige