Geraerin Beate Zanner gewinnt Frühjahrsklassiker „Rund um Schönaich“

Beate Zanner siegt im Zielsprint vor Corinna Lechner. (Foto: Uli Huegger)

Beate Zanner vom Thüringer Maxx Solar Women Cycling Team hat beim Frühjahrsklassiker „Rund um Schönaich“ die schnellsten Beine und siegt nach perfekter Teamleistung. Das Podium komplettieren Corinna Lechner und die Schweizer Meisterin Mirjam Gysling. MTB-Olympiasiegerin Sabine Spitz wird Vierte.

Am Ostermontag stand das erste größere Teamrennen für Radsportlerinnen an, ein 56 Kilometer Straßenrennen in Schönaich mit starker internationaler Profibesetzung. Bei kühlem, aber trockenen Frühjahreswetter entwickelte sich ein kampfbetontes zügiges Rennen, wobei schon einige Fahrerinnen nach kurzer Zeit dem hohen Tempo Tribut zollen mussten. Viele Attacken machten das Rennen spannend.

In der Anfangsphase waren Benita Wesselhoeft und Corinna Lechner in der vorderen Position im Feld sehr gut positioniert. In der vorentscheidenden Rennphase, als drei Fahrerinnen attackierten, setzte Theres Klein nach und hielt den Abstand überschaubar.

Am Zielberg fiel die Vorentscheidung, Beate Zanner und Corinna Lechner konnten mit drei anderen Fahrerinnen, unter anderem MTB-Olympiasiegerin Sabine Spitz, ein Loch reißen. Einen Kilometer später kam es zum klassischen Zielsprint, bei dem die Geraerin Beate Zanner die schnellsten Beine vor der Erfurterin Corinna Lechner und der Schweizer Meisterin Myriam Gysling hatte.

Insgesamt war es eine starke Teamleistung von allen im Maxx Solar Women Cycling Team. Kerstin Brachtendorf, Lisa Heckmann und Benita Wesselhoeft stellten sich ganz in den Dienste der Mannschaft. Die beiden jüngsten Sofie Mangertseder und Lena Vogl kämpften aufopferungsvoll und konnten bei hohem Renntempo leider den Anschluss an das Feld nicht halten.

Die einzige ausgefahrene Sprintprämie gewann Corinna Lechner. Benita Wesselhoeft sicherte sich den dritten Platz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige