Handball, 1. Bundesliga: Überzeugender Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen

Der Thüringer HC bleibt weiter in der Erfolgsspur und zieht an der Tabellenspitze der Bundesliga einsam seine Kreise. Auch in der zehnten Auswärtspartie blieben die Müller-Schützlinge ungeschlagen. Mit einer imposanten, mannschaftlich geschlossenen und homogenen Vorstellung bezwangen die Thüringerinnen erneut ein Spitzenteam der Bundesliga vor dessen heimischen Publikum und boten dabei phasenweise feinste Handballkost.

In den ersten Minuten der Begegnung tasteten sich beide Teams ab und das Spiel war ausgeglichen (5:5/11.). Der THC drückte dann in der Folgezeit wie gewohnt unaufhörlich auf das Tempo. Tor um Tor setzten sich die Gäste ab. Bereits nach knapp 20 Spielminuten verließ die zuvor als Handballerin des Jahres ausgezeichnete Nationaltorhüterin Clara Woltering entnervt das Parkett. Zu präzise schlugen die Bälle der aus allen Positionen gefährlichen Thüringerinnen im Gehäuse der Gastgeber ein. Fünf Tore Vorsprung hatte das Gästeteam in der 27.Minute bereits heraus geworfen (15:10), ehe sich die Werkselfen nochmals zurück kämpften. Bis auf zwei Tore kam das Bayer-Team bis zur Halbzeitpause heran (16:14).

Noch war die Begegnung also vollkommen offen. Im Stile eines Spitzenteams kamen die Gäste dann nach dem Anpfiff der über die gesamte Spielzeit souverän leitenden Schiedsrichter Damian/Wenz aus der Kabine. Eine glänzend aufgelegte Maike März im Tor, die das Torhüterduell am heutigen Tage klar für sich entschied, eine bewegliche und stark aufgelegte Deckungsreihe, die insbesondere die in den zwei vorherigen Begegnungen auftrumpfende Achse um Kreisspielerin Egger fast völlig lahm legte, sowie eine durchschlagskräftige Offensive um die unermüdlich ackernde Kerstin Wohlbold verschafften sich ein beruhigendes Polster. Immer wieder münzten die Thüringerinnen Ballgewinne in der Abwehr zu einfachen Toren im eigenen Angriff um. Das schönste Tor des Tages erzielte die Brasilianerin Idalina Borges-Mesquita mit einem gekonnten Dreher von Außen. Selbst eine doppelte Unterzahl warf die Müller-Sieben zwischenzeitlich nicht aus der Bahn. Konsequent und abgeklärt agierte der Spitzenreiter und ließ den Gastgebern auch in der Folgezeit nicht den Hauch einer Chance.

Erst nach über 50 Spielminuten wechselte Trainer Herbert Müller dann kräftig durch. Mit einer beruhigenden 8-Tore-Führung im Rücken verwaltete der Gast in der verbleibenden Spielzeit den Vorsprung und siegte am Ende hochverdient mit 30:25. Bereits am drittletzten Spieltag kann sich der THC somit am kommenden Wochenende Platz 1 in der Hauptrundentabelle sichern. Bei einem Sieg über Aufsteiger Bietigheim würden sich die THC-Damen den Platz an der Sonne sichern und die beste Ausgangsposition für die Play-Off-Begegnungen sichern. Anwurf in der Salza-Halle ist am Samstag um 18 Uhr.

Bericht: Maik Schenk

Stimmen:
=======
Herbert Müller: Haben heute wie aus einem Guss gespielt. Ich hätte mir gewünscht, dass wir den fünf Tore Vorsprung vom 10:15 schonmit in die Pause genommen hätten. Nach dem Wechsel haben wir nochmals richtig Gas gegeben und konnten dann am Ende wegziehen.

Renate Wolf: Der Sieg geht in Ordnung. Wir haben hinten nicht so in der Deckung gestanden, wie man es gegen som eine individuell starke Mannschaft machen muss. Vorn haben wir zu viele Fehler gemacht und Clara Woltering war angeschlagen.

Statistik:
=======
TSV Bayer 04 Leverkusen: Laura Glaser, Clara Woltering; , Lyn Byl, Marlene Zapfe, Stefanie Egger (1), Kathrin Hambitzer, Anne Krüger, Elisabeth Garcia-Almendaris (3), Anne Loerper (11/4), Penda Bönighausen, Denisa Glankovicova (3), Laura Steinbach (6), Anne Jochin (1).

Thüringer HC: Maike März, Petra Blazek; Nadja Nadgornaja (5), Martina Knytlova (2), Stephanie Subke (1), Nora Reiche (5), Danick Snelder (1), Franziska Garcia-Almendaris, Katrin Engel (4/2), Idalina Borges Mesquita (4), Petra Popluharova, Kerstin Wohlbold (8), Pearl van der Wissel.

Strafwürfe: 10/7 - 5/4.

Zeitstrafen: 4 - 5.

Schiedsrichter: Ralf Damian/Frank Wenz (Bingen/Mainz).

Zuschauer: 1500.

----------------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen unter:
http://thueringer-hc.de
und
http://www.twitter.com/ThueringerHC
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 01.03.2011 | 14:40  
361
Bernd Hohnstein -Pressesprecher- aus Erfurt | 01.03.2011 | 21:29  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 01.03.2011 | 22:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige