Indoor-Skaten mit dem Erfurter Skateboardverein

(Foto: Kevin Groß)
Am Sonntag, dem 29. Januar, veranstaltete der Erfurter Skateboardverein Roll-Kultur e.V. im Jugendhaus Domizil einen „Indoor-Skate-Day“ - 100 Sportlerinnen und Sportler kamen.
„Die vielen jungen und junggebliebenen SkateboarderInnen zeigen, dass eine Skateboardhalle in Erfurt benötigt wird. Besonders im Winter brauchen wir eine Halle, in der wir unseren Sport ausüben können. Bei Schnee und Eis lässt sich schlecht skateboarden,“ so Kevin Groß von Roll-Kultur e.V. .
Die TeilnehmerInnen des „Indoor-Skate-Day“ sind sich einig, dass eine wetter- und saisonunabhängige Möglichkeit zum Sporttreiben dringend notwendig sei, nicht nur für Skateboarder, sondern auch für weitere Rollsportler in um Erfurt. Roll-Kultur e.V. sucht bereits nach einer passenden Möglichkeit. Bis eine geeignete Lösung gefunden ist versuchen die Vereinsmitglieder weiterhin ein Bewusstsein für diese noch oft als Randerscheinung wahrgenommene Sportart zu schaffen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige