Kabinenpredigt Rot-Weiß Erfurt: der nächste Abstiegskandidat kommt mit Sonnenhof Großaspach

Nach einem tollen Beginn der Rückrunde folgten drei Niederlagen in Reihe. Da hat Erfurts Trainer Walter Kogler nicht viel zu lachen. Foto: Heyder
 
Will Erfurt noch etwas reißen in dieser Saison, brauchen sie zum nächsten Heimspiel jede einzelne Kehle. Foto: Heyder
Erfurt: Stadion | Arand&Heyder, der RWE-Fußballtalk

Arand:Jetzt bin ich doch sprachlos. Das hätte ich nie im Leben gedacht, trotz eines dezimierten Kaders, dass RWE in Regensburg eine Niederlage kassiert.

Heyder: Ich hatte ja im letzten Talk vermutet, dass Erfurt in Regensburg mal wieder den Punktelieferanten gibt. Regensburg ist Tabellenletzter und da hat es Tradition, dass Erfurt seine Spiele verliert. Ich habe das Spiel im BR gesehen und muss den Moderator loben. Der hat 90 Minuten sehr sachlich und fair kommentiert, obgleich er im Bayerischen Rundfunk natürlich für Regensburg sprechen musste. Beim vermeintlichen Elfer hat er sofort gesagt: „Das war nichts.“ Allerdings sind bei ihm auch folgende Sätze gefallen: „Falk trifft den Ball nicht, Glück für Regensburg.“ Oder: „Falk gehört ja nicht zu den elegantesten Stürmern.“ Und: „Da gibt es in der 3. Liga Stürmer, die so ein Ding machen.“ Kein gutes Arbeitszeugnis für den Kammlott-Ersatz vom BR-Reporter.

Arand: Ja, torgefährlich war Erfurt kaum und hat verdient verloren. Vielleicht äußert sich einer der Verantwortlichen, was die Ziele für die restlichen Spiele sind. Wer um Platz drei spielen will oder um die DFB-Pokal-Qualifikation auf Platz vier, muss wieder durchstarten. Oder gehen die restlichen Spiele, wie die letzten zehn Jahren auch, um die goldene Ananas?

Heyder: Unbegreiflich ist das - aber typisch für Erfurt. Kaum steht man mal vorne, lässt man wieder abreißen. Drei Niederlagen in Folge. Wer lange ins Erfurter Stadion geht, kennt diese Situationen reichlich. Da leiden die Fans seit Jahren mit.

Arand: Unser nächster Gegner heißt Großaspach und kämpft gegen den Abstieg. Die letzten drei Partien verliefen recht ordentlich: In Dresden gewonnen. Dortmunds Reserve geschlagen und am Wochenende gegen Münster einen Punkt geholt. Das Hinspiel war eng, bei einer 1:1-Punkteteilung. Erfolgstrainer ist Rüdiger Rehm. Der schaffte mit Sonnenhof den Aufstieg, gönnte sich von Oktober bis Februar eine Auszeit, um sich auf den Fußballlehrer-Lehrgang beim DFB zu konzentrieren. Ob das so stimmt? Jedenfalls musste er nun frühzeitig wieder einspringen, nachdem Uwe Rapolder am 25. Februar zurücktrat. Grund war der schlechte Rückrundenauftakt. Rapolder ist übrigens ein guter Freund von Andrea Bergs Ehemann Uli Ferber, der der Macher bei Sonnenhof ist. Im Winter wurden zur Mission Klassenerhalt mehrere Spieler verpflichtet: Aupperle und der Ex Leipziger Rasenballer Morys.

Heyder: Wichtig ist, dass in der Abteilung „Attacke“ wieder Leben einkehrt. Die Abwehr hatte ja bis zur 90. Minute einen guten Job gemacht, solche Fehler passieren im Fußball, das kann man nie vollständig verhindern.

Arand: Für den gelbgesperrten Wiegel dürfte Bukva wieder beginnen. Kammlott muss nach abgesessener Sperre Falk wieder ersetzen. Oder sehen wir eine Startaufstellung mit zwei Spitzen? Brandstetter wird vermutlich noch nicht fit für einen Einsatz sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass jetzt wirklich jeder weiß, was die Stunde geschlagen hat!

Heyder: Ich hoffe mit Tyrala ist nichts ernstes, ich weiß sonst nicht, warum Kogler seinen besten Mann aus dem Spiel gemommen hat. Das hat sich auch der BR-Reporter gewundert. Möhwald scheint noch immer den Kopf nicht so frei zu bekommen, wie er es müsste.

Arand: Ich traue mir gar nicht mehr zu tippen: Vor paar Tagen noch hatte ich einen Sieg vorausgesagt. Ich denke aber, es wird nur ein Remis geben vor 4200 Zuschauern. Natürlich liege ich gerne daneben und es wird ein Sieg!

Heyder: Ich tippe auf ein 2:2-Unentschieden.

Der Gegner:
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach e.V. Vereinsfarben: rot-schwarzTrainer: Rüdiger RehmTabellenplatz: 17Top-Torschützen: M. Rizzi, T. Rühle, S. Senesie. Netz: www.sg94.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
1.645
Thomas Hahn aus Erfurt | 22.03.2015 | 11:06  
Axel Heyder aus Erfurt | 22.03.2015 | 12:56  
1.645
Thomas Hahn aus Erfurt | 22.03.2015 | 17:56  
Axel Heyder aus Erfurt | 22.03.2015 | 19:38  
1.645
Thomas Hahn aus Erfurt | 22.03.2015 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige