Kann ein Laie Rot-Weiß Erfurt trainieren? Korrektur: Pro 7 zieht die Sendung auf HEUTE vor

Erfurt: Steigerwaldstadion |

Kann ein Laie eine Profi-Fußballmannschaft trainieren? Diese Experiment startete die Pro 7-Sendung "Galileo". Deren Reporter Christian Karsch probierte das aus.

Mit einem 24-Stunden-Crashkurs bei Walter Kogler und Christian Preußer und lernte der Reporter alles Wichtige zur richtigen Taktik, Technik und den Trainingsabläufen.

Wie Pro7 soeben mitteilt, ist der für morgen angekündigte TV-Beitrag in der Sendezentrale soeben auf HEUTE, Dienstag, den 10. Juni 19.05 Uhr vorgezogen worden. Vermutlich wird der Beitrag in der zweiten Hälfte der Sendung laufen. Wir bitten den kurzfristigen "Schwenk" von Pro 7 zu entschuldigen.

Außerdem


Der RWE bekommt Besuch von der Insel. Premier-League Aufsteiger Queens Park Rangers gastiert am 22. Juli um 19.30 Uhr im Steigerwaldstadion. Im Rahmen der Sommervorbereitung ist es eines von zwei Spielen in Mitteldeutschland. Die andere Begegnung findet vier Tage später bei RB Leipzig statt.

Die Rangers aus dem Londoner Stadtteil Shepherd`s Bush schafften nach dem Abstieg im Vorjahr den direkten Wiederaufstieg in die Premier League. In der Qualifikationsrunde gewannen sie dabei das entscheidende Spiel gegen Derby County mit 1:0. In einer dramatischen Begegnung fiel der entscheidende Treffer für das Team von Trainer Harry Redknapp dabei erst in der letzten Minute der regulären Spielzeit durch Bobby Zamora. Fußball-Erfurt kann sich auf ein tolles Spiel freuen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
502
Fedor Freytag aus Erfurt | 10.06.2014 | 20:31  
Axel Heyder aus Erfurt | 10.06.2014 | 20:54  
502
Fedor Freytag aus Erfurt | 10.06.2014 | 21:11  
Axel Heyder aus Erfurt | 10.06.2014 | 23:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige