Kein Aprilscherz: Carsten Kammlott verlängert bis 2018 beim RWE.

Carsten Kammlott verlängert um zwei weitere Jahre. Foto: Heyder
Erfurt: Stadion | Rot-Weiß Kapitän Carsten Kammlott hat seinen Vertrag beim Thüringer Drittligisten vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2018 verlängert.

Das ist mal ein Zeichen, jetzt, wo es sportlich nicht eben perfekt läuft, glaubt der Kapitän an sein Team. Damit ist die Mission 2016 natürlich noch lange nicht in trockenen Tüchern. Aber, es könnten weitere Leistungsträger folgen. Ein Zeichen an die Truppe ist es alle Male. Ob sich nun auch ein Reus-Effekt ergibt?

"Damit setzt der aktuell beste Torschütze des RWE ein Zeichen im Hinblick auf das Ziel des Vereins den Angriff auf die 2. Liga künftig weiter fest im Auge zu behalten. Sportvorstand Alfred Hörtnagl: „Das ist ein klares Bekenntnis zu Rot-Weiß von ihm. Er ist zu einem Führungsspieler gereift und stellt eine Identifikationsfigur für den Verein dar. Deshalb ist seine Unterschrift für alle sehr erfreulich.“

Bereits am Samstag in Mainz will Kammlott wieder für Erfurt treffen und
einen Sieg einfahren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige