Kein Tor für RWE

Alle guten (schlechten) Dinge sind drei. Rot-Weiss-Erfurt hat die dritte Niederlage kassiert im dritten Spiel dieser noch jungen Saison. Alles andere als ein Traumstart kann man sagen. Das schlimme ist, dass RWE wieder keine wirkliche Gefahr für die Gegner war. Viel mehr hatten sie damit zu tun sich zu verteidigen. Das Zuspiel war zu ungenau, Bälle nicht richtig erkämpft und die Abwehr sah teilweise so ziemlich planlos aus. Bis jetzt eine Mannschaft mit der wohl in dieser Saison kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist.
Die Mannschaft machte nicht den Eindruck als wäre sie siegeshungrig.
Am Dienstag bekommen sie die nächste Chance für den ersten Sieg. Auch wenn der der Glaube daran so langsam schwächelt, hoffe ich doch sie finden endlich wieder zu Ihrer Form zurück.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige