Letzter Höhepunkt in dieser Saison

Foto: Peter Grimm
Erfurt: Kartoffelhalle | Kleine Eisdrachen aus Erfurt schlagen sich gut - Thüringer Nachwuchspokal 2011

Von Kurt Kolbe

Gut geschlagen haben sich die kleinen Drachenkinder beim Bilfinger und Berger-Turnier vor elf Tagen mit ihrem zweiten und einem vierten Platz. Nun steht kurz vor dem Abtauen des Eises noch ein letzter Höhepunkt an. Am 10. April geht es ab 13 Uhr in der Erfurter Eishalle wieder Stock gegen Puck.

Die Kleinschüler des EHC treffen dann zum Thüringer Nachwuchspokal, organisiert vom Förderverein KUFE, auf die erstmals in Erscheinung tretenden Jungs aus Sonneberg, auf den Ilmenauer Nachwuchs sowie auf die Waltershäuser Kleinschüler.

Zur Erinnerung: Was war das auf den zwei Kleinfeldern in der Kartoffelhalle für ein Gewusel von Eishockey spielenden Kindern, die in einem siebenstündigen Programm um den Bambinipokal des Sponsors Bilfinger und Berger kämpften!

Die mit zwei Mannschaften antretenden Young Dragons (fünf bis neun Jahre) hatten dabei Gäste aus Schweinfurt, Germering, Leipzig, Halle und Ilmenau eingeladen. Jeder spielte gegen jeden. Toll, was die Knirpse läuferisch und technisch bereits zu leisten vermochten, Riesenstimmung auch bei den Eltern auf den Rängen. Die Erfurter konnten personell richtig aus den Vollen schöpfen. Fünfzig Bambini sind im Verein, dreiunddreißig waren beim Turnier im Einsatz. Jeder von ihnen verdiente es, genannt und gelobt zu werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Axel Heyder aus Erfurt | 30.03.2011 | 13:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige