Max Neukirchner kämpft sich nach vorn

Max Neukirchner, der sympathische Sachse und Ex Superbikefahrer kämpft sich nach vorn in der Moto2 WM.
Bereits in Assen / Niederlande begeisterte er seine Fans und die Zuschauer und raste vom letzten Startplatz ( 39 ) auf Platz 10 in der Ergebnisliste. Unter der heissen Sonne Italiens ging er von Startplatz 20 ins Rennen und holte sich als 8. wichtige Punkte in der Moto2 WM.
Weiter so Max, wir freuen uns auf Deinen Angriff am Sachsenring am 17.7.11 und drücken dir die Daumen.
Text und Foto: C.Zimmermann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige