Rot-Weiß Erfurt bindet Nachwuchstalente mit Profivertrag

Talentierter Junge: Kevin Moehwald bleibt bei Rot-Weiß Erfurt. Hier bei seinem kurzen aber effektiven Auftitt gegen Heidenheim Foto: Axel Heyder
Wie der Verein eben mitteilte:

RW Erfurt bereitet den Generationenwechsel in seiner Profimannschaft vor. Manager Torsten Traub konnte mit gleich vier Spielern langfristige Vereinbarungen treffen.

So haben Kevin Moehwald (seit 2000 im Verein), Maik Baumgarten (seit 2006 im Verein) und Philipp Klewin (seit 2005 im Verein) ihren ersten Profivertrag unterschrieben, der bis Juni 2015 gilt.

Auch Patrick Göbel (seit 2007 im Verein) konnte vertraglich gebunden werden, in seinem Falle bis 2014 mit einer Option für ein weiteres Jahr. Alle Spieler standen auch auf dem Wunschzettel diverser Bundesligavereine und entschieden sich dennoch für den FC Rot-Weiß.

Torsten Traub: "Ich bin glücklich, dass unser Nachwuchskonzept beginnt Früchte zu tragen. Die Jungs haben jetzt die Chance sich zu zeigen und im Seniorenbereich weiterzuentwickeln".
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige