Rot-Weiß Erfurt: Brandstetter im Training leicht veretzt, fehlt gegen Kiel

Erfurt: Stadion | RWE-Stürmer Simon Brandstetter ist leicht verletzt. Nach einem etwas unglücklichen Spiel gegen Osnabrück, indem er kurz vor Ultimo ein Handspiel im Strafraum versucht hatte, aber mit Glück der Schiri vorher das Foul gesehen hatte und vor dem Gegentor unglücklich etwas zur Ecke klärte, nun der nächste Rückschlag für den sonst durchschlagkräftigen Sturmpartner von Kammlott:

Wie der Verein mitteilte:
"Stürmer Simon Brandstetter droht womöglich ein mehrwöchiger Ausfall. Im gestrigen Training zog er sich bei einem Zweikampf eine kräftige Prellung des linken Wadenbeins zu. Eine CT-Untersuchung ergab gottlob, dass keine Fraktur vorliegt. Ob aber Weichteile am Unterschenkel zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen wurden, kann erst mit Sicherheit von unserem Vereinsarzt Dr. Ullmann nach der für morgen angesetzten MRT-Untersuchung gesagt werden. In jedem Falle wird Simon für das Auswärtsspiel in Kiel nicht zur Verfügung stehen."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Axel Heyder aus Erfurt | 27.02.2015 | 11:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige