Rot-Weiß Erfurt schlägt sich achtbar gegen Borussia Dortmund

0:4 heißt es am Ende, Dortmund gewinnt locker gegen Rot-Weiß. Erfurt hatte gut begonnen und auch um die 60. Minute herum blitze mal ein wenig Kombinationsfußball auf. Trotzdem hatte man immer den Eindruck, dass wenn Dortmund nur das Tempo ein wenig anziehen würde, sie dort locker haushoch gewonnen hätten. "Ich bin froh, dass das so ausgegangen ist", sagte der Trainer des schwarz-gelben Ensembles Jürgen "Kloppo" Klopp. "Jedenfalls wenn man weiß, was die Jungs die letzten Tage alles gemacht haben".

Am Ende durfte bei Erfurt die versammelte Auswechselbank nocheinmal auf das Spielfeld. Besonders der neue Außen Czichos sowie Möhwald machten keine schlechte Partie.
3
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 19.07.2012 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige