RWE U23 Kaderplanung

oben von links: Srdjan Gajic, Graham Fisher, Trainer Piet Schönberg, Niklas Dietz, Tommy Kind, Konrad Bosse. unten von links: Carlos Martinez, Niklas Odenwald, Francisco Paunde, Alexander Morozow. Foto: René Arand
Erfurt. Nachmittags 17 Uhr im Cyriaksgebreite. Trainer Piet Schönberg bittet zur Trainingseinheit. Seit einer Woche ist die U23 des FC Rot-Weiß Erfurt wieder im Training. Kurz bevor die ersten Runden zum Aufwärmen gedreht werden ist erstmal ein Fototermin für die Neuzugänge angesagt. Mittelfeldspieler Toni Jurascheck möchte am liebsten auch mit drauf. Als dies verneint wird frotzelt er: "Ach ich gehöre wohl schon zu den alten Säcken". Neun von zehn Neuzugängen präsentieren sich der Kamera. Einer fehlt aber. Rhys Tyler. Aus gutem Grund. Im Moment ist der Engländer bei den Profis im Kader und kam auch zu Kurzeinsätzen in den letzten Testspielen am Wochenende. Ansonsten sind alle da. Von den A-Junioren rücken neben Tyler mit Niklas Dietz und Tommy Kind zwei weitere Verteidiger in den Kader. Hinzu kommen mit Graham Fisher, Srdjan Gajic, Alexander Morozow (alle Mittelfeld), Francisco Paunde und Niklas Odenwald (Sturm) fünf weitere A-Junioren Aufstiegshelden. Carlos Martinez (Energie Cottbus A-Junioren/Mittelfeld)) und Konrad Bosse (CZ Jena II/Stürmer) komplettieren den derzeitigen 17 Mann Kader zu dem sich die verbliebenen Sven Kallenbach, Konstantinos Drizis, Philip Sibrins, Toni Jurascheck, Marc Langner, Norris Höhn und Kevin Schenke gesellen. Ganz komplett ist der Kader noch nicht. " Ich suche noch einen Torwart plus einen Innenverteidiger", sagt Schönberg. Neu suchen muss er sich auch einen Co-Trainer, denn dbisherige Assistent Tobias Busse verlässt den Verein, zwecks einer Tätigkeit bei der Technischen Universität in Ilmenau. Aber es besteht kein Grund zur Panik. An allen drei Baustellen wird gearbeitet. "Es wird sich was die kommenden Tage was tun. Ich kann nur noch keine Namen nennen", so Schönberg. Ansonsten soll die neue Saison ähnlich gut verlaufen wie abgelaufene wo ein sensationeller vierter Tabellenplatz am Ende heraussprang. "Der Kader ist in der Breite besser aufgestellt. Ich wünsche und erhoffe mir mehr Konkurrenzkampf. Im Vordergrund steht natürlich weiter die Ausbildung von Spielern für die erste Mannschaft", fügt der Ex-RWE Profi an der in seine zweite Saison als Trainer der U 23 geht. Schauen wir mal wer als nächstes den Sprung zu den Profis schafft wie es zuletzt Matthias Rahn und Sebastian Hauck gelungen ist. Zahlreiche Spieler tummeln sich im Kader die sicherlich dieses Ziel und auch das Potential haben.

Vorbereitungsspiele:
Samstag, 09.07.2011 14:30 Uhr TSV 1911 Themar - RWE U23 Themar
Samstag, 16.07.2011 14:00 Uhr Hallescher FC U23 - RWE U23 Halle
Samstag, 23.07.2011 14:00 Uhr SC Heiligenstadt - RWE U23 Heiligenstadt
Mittwoch, 27.07.2011 18:30 Uhr Lok Erfurt - RWE U23 Erfurt
Samstag, 30.07.2011 14:00 Uhr Malchower SC - RWE U23 Weißensee


Punktspielauftakt:
1. Spieltag, 07.08.2011, 13.30 Uhr
FC Rot-Weiß Erfurt II-SC Borea Dresden

2. Spieltag, 14.08.2011, 13.30 Uhr
FSV Wacker 03 Gotha-FC Rot-Weiß Erfurt II

3. Spieltag, 21.08.2011, 13.30 Uhr
FC Rot-Weiß Erfurt II-FSV 63 Luckenwalde
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 05.07.2011 | 22:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige