SWE Volley Team - Ein Sieg ist Pflicht

Wann? 12.02.2011 19:30 Uhr

Wo? Sportgymnasium, Mozartallee 4, 99096 Erfurt DE
Liz im Angriff...
Erfurt: Sportgymnasium | Nachwuchs der Nationalmannschaft kommt – SWE-Damen wollen dran bleiben

Von Rainer Schüffler

Sie sind wieder im Rennen, die Bundesligafrauen des SWE Volley-Team. Nach der Heimniederlage gegen den amtierenden Vizemeister, VC Wiesbaden, kam es auswärts zum Befreiungsschlag. Mit einem herausgespielten 3:1-Auswärtssieg beim SV Sinsheim hält die Herzbergtruppe den Anschluss an die Konkurrenten im Abstiegskampf.



Erfreulich aus Erfurter Sicht: die Neuzugänge, Liz Cordonier und Julie Young, haben gezeigt, dass sie für das Team eine notwendige Verstärkung sind. Mit Julie Young auf der Liberoposition konnte sich endlich ein „Sorgenkind“ des Trainers stabilisieren: Die Ballannahme. Dadurch gelingt der geordnete Spielaufbau besser.

Am Samstag empfängt das Team um 19.30 Uhr in der Dreifelderhalle am Sportgymnasium Erfurt das Zürich Team VCO Berlin. Dahinter verbirgt sich die Elite des deutschen Nachwuchsvolleyballs. Zusammengefasst als Junioren-Nationalmannschaft spielen sie unter der Leitung von Bundestrainer Han Abbing im VCO-Projekt zwei Jahre lang in der höchsten Liga Deutschlands, ohne Auf- und Abstiegsregelung. Neben der technisch-taktischen Ausbildung geht es bei dem Nachwuchsprojekt des Deutschen Volleyballverbandes darum, den besten deutschen Nachwuchsspielerinnen die nötige Wettkampfhärte und Spielpraxis auf hohem Niveau zu geben. Dass das Projekt erfolgreich ist, zeigt die Tatsache, dass deutschen Juniorinnen bei den letzten Juniorinnen-Weltmeisterschaften 2009 den Titel gewinnen konnten. Heute sind viele Sportlerinnen dieses Jahrgangs etablierte Bundesliga- oder gar Nationalspielerinnen.

Der Weg vom Junioren- in den Erwachsenenbereich ist ein Lernprozess, der Zeit braucht. Dies merkt das VCO-Team in seinen bisherigen Spielen. Bisher konnten sie in der ersten Liga kein Spiel gewinnen und dies soll trotz aller Sympathie für die jungen Gäste, sich in Erfurt nicht ändern. Neben dem Spiel wird die Übergabe der Berufungsurkunden für Nachwuchssportler des Olympiastützpunktes Thüringen erfolgen, die 2011 im „Verbundnetz für den Sport“ gefördert werden. Mit Projekt werden mit Unterstützung der Verbundnetz Gas AG talentierte Nachwuchssportler gefördert, die sich auf zukünftige Welt- und Europameisterschaften sowie Olympische Spiele vorbereiten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige