WM2014 - Spanien verliert gegen Holland

Das mein erster WM-Beitrag ausgerechnet dieser ist, so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Die Spanier vermutlich auch nicht. Man kann es kaum in Worte fassen aber Spanien hat heute gegen die Niederlande verloren. Der Fakt an sich vielleicht noch nicht so überraschend. Die Höhe der Niederlage dafür umso mehr. Mit 5:1 hat Holland heute Spanien regelrecht demontiert. Wenn ich daran denke, dass der Elfmeter eigentlich keiner war, hätte Spanien zu null verloren.

Spanien ging mit dem Elfmeter, der auch wieder umstritten war, in Führung. Alonso hämmerte den Ball rein , für Spanien war alles gut. Die Chancen waren in der ersten Halbzeit gut verteilt. Zum Ende der ersten Halbzeit kam dann Spanien etwas besser in Fahrt und gerade als ich dies auf Facebook posten wollte, machten die Niederlande den 1:1 Ausgleichtreffer.

Ok dachte ich mir, hier hat Spanien wohl etwas gepennt, nach der Pause wird Spanien schon noch einen Gang höher schalten. Doch was ich dann sah in der zweiten Hälfte war echt überraschend. Holland drehte richtig auf. Spanien versuchte es mit Ballbesitz, war aber sonst ideenlos, wirkte etwas zu verspielt teilweise. Insgesamt fehlte die Anspannung in der Mannschaft, so wirkte es auf mich.

Für mich war es eine große Überraschung, in der Höhe das hätte vermutlich niemand getippt. Spanien ist müde, satt oder wie man es auch noch nennen möchte. Bin gespannt ob sie sich jetzt nochmal zurückmelden oder ob dies wirklich das Ende von Tiki Taka ist?!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige