Zwei Landesmeisterschaftsrennen in Folge

  Am vergangenen Wochenende, dem 23. und 24.4., absolvierten die Kanuten des SV Concordia Erfurt gleich zwei Wettkämpfe an einem Wochenende. Somit wurden gleich drei von vier Läufen zur Thüringer Landesmeisterschaft im Kanu Slalom abgeschlossen. Am 23.4. ging es ab 9 Uhr auf der Slalom-Strecke des SV Concordia Erfurt auf der Gera, am Nettelbeckufer zur Sache. Der Wettergott hatte kein Einsehen mit den Kanuten. Deshalb machte sich der Veranstalter mit seinen vielen Helfern gleich daran, alles regensicher zu machen, was für einen reibungslosen Wettkampf notwendig war. Pünktlich zum Wettkampfbeginn fing es tatsächlich an zu regnen. Der Regen hielt den ganzen Tag an. Erst zur Siegerehrung ließ sich die Sonne blicken. Für Kanuten ist so ein Regenwettkampf weniger schwierig. Wasser ist ja ihr Element. Schlimmer traf es da die Wettkampfrichter, Betreuer und Zuschauer. Die Erfurter Sportler waren auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich. So konnten sie auf der Heimstrecke zwei 1.Plätze, zwei 2. Plätze und sechs 3. Plätze erkämpfen.

Am Sonntag ging es dann nach Weimar zum KGC 66 Weimar e.V., auf das Flüsschen Ilm. Hier hatte sich der Veranstalter auch auf Regen eingerichtet. Es kam aber anders. Es schien zwar ab und an die Sonne, es war aber bitter kalt, Schneeschauer inklusive. Das störte die Sportler mehr als Regen, weil das die Erwärmung vor dem Wettkampf erschwert und der Sportler seine Leistung nicht abrufen kann. Für die Erfurter Sportler zahlte sich das Wintertraining aus. Sie zeigten in Weimar ebenso stabile und Leistungen, wie am Vortag. Insgesamt nahmen die Erfurter zwei Gold-, eine Silber- und drei Bronze-Medaillen mit nach Erfurt.

Hier die Ergebnisse des SVC Erfurt:

in Erfurt:
Felix Hinkfuß: 1. Platz (Rennen Herren LK K1)
Hinkfuß-Porzell-Adam: 1. Platz (Rennen Herren 3 x K1)
Daniel Pauligk: 2. Platz (Rennen männl. Junioren K1)
Roßler-Pauligk-Steindorf: 2. Platz (Rennen männl. Junioren 3 xK1)
Jonas Roßler: 3. Platz (Rennen männl. Junioren K1)
Lisa Fischer: 3. Platz (Rennen Damen LK K1)
Anna-Lena Brand: 3. Platz (Rennen weibl. Junioren K1)
Katharina Brand: 3. Platz (Rennen weibl. Jugend K1)
Ronald Krummrich: 3. Platz (Rennen Herren AK K1)
Lutz Peiler: 4. Platz (Rennen Herren AK K1)
Janko Teichler: 5. Platz (Rennen männl. Schüler B K1)
Christina Hochhaus: 6. Platz (Rennen weibl. Schüler C K1)
Jakob Trüpschuch: 7. Platz (Rennen männl. Schüler A K1)
Juliane Zahn: 8. Platz (Rennen weibl. Schüler C K1)
Tizian Steindorf: 8. Platz (Rennen männl. Jugend K1)


in Weimar:
Felix Hinkfuß: 1. Platz (Rennen Herren LK K1)
Brand-Brand-Fischer: 1. Platz (Rennen Damen 3 x K1)
Hinkfuß-Porzell-Adam: 2. Platz (Rennen Herren 3 x K1)
Lisa Fischer: 3. Platz (Rennen Damen LK K1)
Ronald Krummrich: 3. Platz (Rennen Herren AK K1)
Jonas Roßler: 4. Platz (Rennen männl. Junioren K1)
Roßler-Paulik-Trüpschuch: 4. Platz (Rennen Junioren 3 x K1)
Lutz Peiler: 5. Platz (Rennen Herren AK K1)
Lorenz Adam: 6. Platz (Rennen Herren LK K1)
Daniel Paulik: 6. Platz (Rennen männl. Junioren K1)
Jakob Trüpschuch: 7. Platz (Rennen männl. Schüler A K1)
Anna Lena Brand: 7. Platz (Rennen weibl. Junioren K1)
Janko Teichler: 8. Platz (Rennen männl. Schüler B K1)
Katharina Brand: 8. Platz (Rennen weibl. Jugend K1)
Michael Porzell: 9. Platz (Rennen Herren LK K1)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige