20 Jahre IPA (Inernational Police Association) Erfurt

vl.Kollege aus Ungarn,Harald weiß aus Wien,OB Bausewein,Hartmut Schaller
Erfurt: Fischmarkt | Heute war es soweit. Die IPA-Verbindungsstelle Erfurt feiert ihr 20 jähriges Bestehen.
Pünktlich um 09:15 begann der Reigen mit einer Stadtfußstreife durch Erfurt.


Bunt gemischt waren die Uniformen anzusehen. Es waren dabei Gäste aus Ungarn( u.a. die Vizepräsidentin der IPA Sektion, Maria Mészáros ), Italien, Österreich sowie aus dem gesamten Bundesgebiet. Mit den Uniformen erregte die Gruppe schon Aufmerksamkeit in der Erfurter Innenstadt.

Um 10:00 Uhr war dann ein Empfang im Festsaal des Rathauses. Oberbürgermeister Andreas Bausewein begrüßte herzlich die Gäste aus Nah und Fern.
Schirmherr des Jubiläums ist der Thüringer Innenminister Jörg Geibert der ebenfalls im Rathaus anwesend war.

Die Eröffnungsrede hielt, wie sollte es auch anders ein, der Leiter der Verbindungsstelle Erfurt Hartmut Schaller.

OB Bausewein erzählte locker und ohne abzulesen über die Geschichte der Stadt Erfurt was den Gästen bestens gefiel.

Ein Gast aus Mönchengladbach sagte, so toll ist der Empfang organisiert das wäre in Mönchengladbach nicht so gelaufen. Hochachtung !

Nach dem offiziellen Empfang war dann ausreichend Zeit mit dem Thüringer Innenminister und dem Oberbürgermeister ein Schwätzchen zu halten.

Im Anschluss haben dann die Gäste aus Nah und Fern ausreichend Zeit die Stadt Erfurt zu erkunden bis es heute Abend zum Ball der Nationen in den Kaisersaal geht, wo das Jubiläumswochenende seinen Höhepunkt findet.

weitere INFOS: http://www.meinanzeiger.de/erfurt/vereinsleben/ipa...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige