230.000 Euro für benachteiligte Kinder – Vereine können sich jetzt bewerben! - Town & Country Stiftung schreibt zum dritten Mal Town & Country Stiftungspreis aus

Sven Kunath, Botschafter der Town & Country Stiftung übergab 2014 einen von über 200 Schecks in Höhe von 500 Euro an die Kinderarche Sachsen - am 09. Februar 2015 startet die nächste Bewerbungsperiode für den 3. Town & Country Stiftungspreis.
Benachteiligen Kindern zu helfen und ehrenamtliches Engagement zu fördern – das ist das Anliegen der bundesweit tätigen Town & Country Stiftung. Bereits zum dritten Mal lobt diese mit dem Stiftungspreis Fördergelder für gemeinnützige Einrichtungen, Vereine und Projekte aus. „Neben der materiellen Unterstützung soll vor allem das damit verbundene öffentliche Interesse und somit das Bewusstsein für dieses wichtige Element unserer Gesellschaft in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden“, erklärt Stiftungsvorstand Christian Treumann.

Noch bis zum 10. Mai 2015 können sich gemeinnützige Einrichtungen, Vereine, Organisationen und Projekte, die sich für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder einsetzen, bei der Town & Country Stiftung um finanzielle Unterstützung bewerben. Diese legt bei der Vergabe ein besonderes Augenmerk auf Kinderkrankenhäuser und Kinderheime, diagnostische und therapeutische Hilfsangebote für gewaltgeschädigte Kinder und Familien, Förderangebote für zusätzlichen Unterricht und kulturelle Teilhabe für Kinder aus sozial schwachen Familien, Förderangebote für Kinder mit Behinderungen sowie die Unterstützung von Straßenkindern.

Vorgesehen sind Förderungen in Höhe von jeweils 500 Euro für die ersten 300 Bewerbungen, die die Kriterien erfüllen. Aus ihnen wählt eine unabhängige Jury im Herbst 16 Einrichtungen – eine aus jedem Bundesland – aus. Diese erhalten den mit jeweils 5.000 Euro dotierten Stiftungspreis. Darüber hinaus betrachten die Verantwortlichen jede Bewerbung individuell. Im Einzelfall erhöt die Stiftung die Förderung, wenn Mittel besonders dringend benötigt oder besonders effektiv eingesetzt werden. „Wir vergeben den Stiftungspreis jährlich Ende November im Rahmen unserer Stiftungsgala. Doch wenn Hilfe dringend gebraucht wird, kann sie manchmal nicht bis dahin warten“, so Treumann. Nähere Informationen zur Förderung stehen unter www.tc-stiftung.de zum Abruf bereit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige