Auf dem Weg nach Wien - Thüringer Friedenslichtboten bringen das Licht am 3. Advent nach Leinefelde-Worbis

Der 11jährige Timon Stegmann aus Neudietendorf ist einer der acht Thüringer Pfadfinder, welche am Wochenende das Friedenslicht aus Wien abholen
Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen |

Ob im katholischen Erfurter Dom St. Marien oder in der evangelischen Pfarrkirche St. Marien in Ingersleben, am Heiligen Abend wird das Friedenslicht aus Betlehem in ganz Thüringen die Altarkerzen erleuchten. Damit das Friedenslicht nach Thüringen kommt, macht sich eine Delegation aus 8 Thüringer Pfadfinderinnen und Pfadfindern am dritten Adventswochenende nach Österreich auf, um es am 14. Dezember 2014 pünktlich um 18 Uhr zur Aussendungsfeier in die St. Bonifatius-Kirche nach Leinefelde-Worbis zu bringen.

Mareike Henkes und Lars Rinke von der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Christian Baranowski, Nicolas Naumann, Timon Stegmann und Udo Wich Heiter vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) sowie Hendrik Knop und Michael Knupp vom Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) sind Teil des Deutschen Friedenslichtkontingents. In der Wiener Gustav-Adolf-Kirche nehmen sie an der internationalen ökumenischen Aussendefeier teil. Zusammen mit über 100 Scouts aus vielen Ländern der Welt, übernehmen sie hier die Flamme von Tizian Ronacher, welcher diese zuvor als Friedenslichtkind des ORF in Betlehem entzündet hatte.
Zurück in Thüringen werden sie das Friedenslicht vom Aussendegottesdienst in Leinefelde-Worbis aus im ganzen Land weitergeben.
Eine der ersten Stationen wird dabei am 16. Dezember die Thüringer Staatskanzlei sein, wo das Friedenslicht für die Landesregierung und den Landtag übergeben wird.
Der neue Ministerpräsident Bodo Ramelow wird auch am 21. Dezember um 9:30 Uhr im Erfurter Hauptbahnhof mit dabei sein, wenn die Flamme von hier aus mit Unterstützung der Thüringer Bahngesellschaften sowie vieler Helferinnen und Helfer an über 250 Bahnstationen verteilt wird um das Licht bis zum 24. Dezember an alle Menschen unter dem diesjährigen Motto „Friede sei mit dir – Shalom – Salam“ weiterreichen zu können.

Die Ankunftszeiten an den Bahnhöfen sowie weitere Informationen rund um den neuen Weihnachtsbrauch finden Sie auf der Homepage www.orf-friedenslicht-thueringen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.705
Thomas Triemner aus Gera | 12.12.2014 | 10:09  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 13.12.2014 | 14:45  
1.705
Thomas Triemner aus Gera | 14.12.2014 | 16:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige