Bärenstarke Kinderhilfe: Town & Country Stiftung vergibt Spenden an Kinderhilfsprojekte des Jesus-Projekt-Erfurt e.V.

Peter Winkler (links neben dem Teddy), Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Winkler Eigenheim-Bau GmbH & Co. KG, übergab zwei Spenden an die Betreuer, Projektverantwortlichen und Kinder (Foto: Peter Winkler)
Erfurt: Jesus-Projekt Erfurt | Das „Jesus-Projekt-Erfurt“ möchte Kinder und Jugendliche aus Erfurt mit seiner lebendigen Gemeinschaft unterstützen. Die Town & Country Stiftung übergab dem Verein für sein Engagement nun zwei Spenden in Höhe von EUR 1.000,00. Mit dem Preisgeld soll die Anschaffung, der Umbau und die Ausstattung eines neuen Spielmobiles sowie eine regelmäßig stattfindende Kinderparty finanziert werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Das „Jesus-Projekt-Erfurt“ erhielt gleich zwei finanzielle Unterstützungen für zwei Projekte und hat damit zudem die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00. Diese wird im November an jeweils ein Projekt pro Bundesland vergeben.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kinder und Jugendliche in Erfurt in ihrer Entwicklung zu fördern. Gleich zwei Projekte des Vereins erhielten eine Zuwendung im Rahmen des diesjährigen Stiftungspreises der Town & Country Stiftung. Das Projekt „Bärenstarkes Spielmobil“ sieht die Erweiterung des Freizeitangebotes für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und multiplen Problemlagen durch ein Spielmobil vor. Geplant ist die Anschaffung eines Treckers, der einen bunten Wohnwagen zieht. Das Spielmobil soll zukünftig verschiedene Spielplätze im Stadtviertel „Roter Berg“ anfahren und gerade auch bei schlechtem Wetter zu einer regelmäßigen Anlaufstelle für Kinder aus dem Wohngebiet werden. Mit einer großen Auswahl an Spielzeug, Sitzgelegenheiten, einer Teeküche und einer Medienecke bekommen die Kinder die Möglichkeit, ihre Freizeit mit anderen Kindern sinnvoll zu gestalten. Im Rahmen des Projektes „Bärenstarke Kinderparty“ organisiert der Verein zudem regelmäßige Kinderpartys für Kinder aus dem Wohngebiet. An einem unbeschwerten Nachmittag können die Kinder beim kreativen Basteln und gemeinsamen Spielen Berührungsängste abbauen und Freundschaften knüpfen Auch die kindgerechte Vermittlung wichtiger Werte kommt nicht zu kurz und mit einem gemeinsamen Essen klingt die Kinderparty aus. Die Kinderpartys finden einmal monatlich für zwei bis drei Stunden statt und stehen in jedem Monat unter einem anderen, kindgerechten Motto.

„Der Verein engagiert sich auf ganz verschiedene Art und Weise für das Wohlergehen der jungen Generation in Erfurt. Die Idee, ein Spielmobil durch Erfurt fahren zu lassen und den Kindern damit die Möglichkeit zu geben, sich in ihrer Freizeit regelmäßig, sinnvoll zu beschäftigen, ist auf jeden Fall förderwürdig“, sagte Peter Winkler, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Winkler Eigenheim-Bau GmbH & Co. KG, bei der Übergabe der Spende.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige