Die Unstrut-Lamas stellen sich vor....

Elxleben: ThüNefTA | Das Jahr neigt sich, Witterungsbedingt lassen die Freizeitaktivitäten der Thüringer etwas nach. Aber es gibt immer etwas zu tun. Die Unstrut-Lamas stellen sich vor, im Verein ThüNefTA ebenfalls eine gute Figur machen zu können. Und zwar im:

Markt der Möglichkeiten des Thüringer Netzwerks für tiergestütztes Arbeiten eV

Am 12. November 2016 ab 14.00 Uhr laden die Mitglieder des Vereines ThüNefTA zum Markt der Möglichkeiten in 99189 Elxleben, Mühlplan 12 ein.

An diesem Tag wird für  jeden Gast und Interessierten erlebar, was tiergestütztes Arbeiten sein kann und es wird über die weitreichenden Möglichkeiten im beruflichen und privaten Kontext informiert. Dazu werden auch Kontakte mit verschiedenen Tieren wie Esel, Lamas, Alpakas, Hängebauchschweine, Laufenten etc. ermöglicht.
Ziel der Vereinsmitglieder ist es, eine Auswahl von Möglichkeiten tiergestützter Arbeit in Thüringen aufzuzeigen und das bestehende Netzwerk auszubauen. Wer Vereinsmitglieder, Tiere und andere Gäste kennen lernen will oder sich für eine Mitarbeit oder Vernetzung interessiert, oder einfach nur neugierig ist - ist herzlich Willkommen!
Auf diesem Markt der Möglichkeiten haben alle Mitglieder die Möglichkeit, den Gästen ihre Arbeit mit ihren Tieren vorzustellen. Am jeweiligen Stand werden sie mit Flyern, Fotos und Produkten ihre Arbeit präsentieren, um mit Interessenten und Besuchern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.
Es gibt die Möglichkeit einer kleinen Verpflegung (Kaffee, Tee, Kuchen) vor Ort.
Die Unstrut-Lamas, aber auch alle anderen Mitglieder freuen sich schon sehr auf diesen Tag mit vielen Besuchern, auf viele interessante Gespräche und auf neue Bekanntschaften.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige