Erwachsene unterstützen die Pfadfinderarbeit in Nesse-Apfelstädt: Gilde Drei Gleichen im Verband Deutscher Altpfadfinder (VDAPG) gegründet

Gründung der Gilde Drei Gleichen im Verband Deutscher Altpfadfindergilden
Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen |

Was machen, wenn Mann oder Frau für die aktive Kinder- und Jugendarbeit bei den Pfadfindern zu alt geworden ist oder die Zeit nicht mehr reicht, das Interesse am Pfadfinden aber noch besteht? Richtig! Man gründet eine Erwachsenengruppe, eine so genannte „Gilde“, die die Pfadfinderarbeit in anderer Form fortführt. So geschehen am Abend des 4. Juli 2013 in Nesse-Apfelstädt.


20 Erwachsene kamen hier zusammen, um im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen des Ortsteiles Neudietendorf der Gründung der Gilde Drei Gleichen im Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) beizuwohnen. 13 der Teilnehmerinnen und Teilnehmer entschieden sich nach Vorstellung der pfadfinderischen Erwachsenenarbeit als Gründungsmitglieder die neue Gruppe aus der Taufe zu heben. Bei den Altpfadfinderinnen und Altpfadfindern sind neben ehemaligen Pfadfindern insbesondere auch Freunde, Förderer und Eltern eingeladen, sich für die Idee des Pfadfindertums stark zu machen. Aber auch im Kinder- und Jugendverband aktive Pfadfinder sind eingeladen sich mit einzubringen. Zu den Aufgaben hat sich die neue Gilde die Unterstützung des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder vor Ort, die Mithilfe im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen sowie die Organisation des Friedenslichtes aus Bethlehem für Thüringen auf die Fahnen geschrieben. Daneben soll es eigene Aktivitäten, wie Lagerfeuerrunden, Diskussionsabende oder Ausflüge geben. Bereits kurz vor der offiziellen Gründungsversammlung wurde ein erster Höhepunkt gesetzt, indem der neu entstandene Lehmbackofen des Pfadfinderzentrums eingeweiht wurde.
Um die Gilde Drei Gleichen nach Innen und Außen vertreten zu können, wurde entsprechend der neu verabschiedeten Satzung ein Vorstand gewählt. Gildensprecher wurde Hendrik Knop, Schriftführer Stefan Winzer und Schatzmeister Daniel Stegmann.
Nach der Gründung wird jetzt die Mitgliedschaft der Gilde im VDAPG beantragt, welcher dem weltweiten Erwachsenenpfadfinderverband, der International Scout and Guide Fellowship (ISGF) angehört. Die ISGF wurde vor 60 Jahren gegründet und ist von den beiden Pfadfinder-Jugendweltverbänden WOSM (World Organization of the Scout Movement) und WAGGGS (World Association of Girl Guides and Girl Scouts) anerkannt. Der Verband ist beratendes Mitglied bei UNICEF und beteiligt sich an Projekten von UNHCR.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige