"Frühlingserwachen", Hobbygärtner und Naturgenießer auf der Suche nach dem Frühling

Meise beim Nestbau
Sicher ist es ganz normal, dass zu dieser Jahreszeit die Hobbygärtner und Naturgenießer bei der Suche nach dem Frühling auch jede Menge Arbeit in ihren Hobbygärten haben.
So erhalten die Gärten nicht nur einen gründlichen Frühjahrsputz; nein, es werden neue Beete angelegt, die erste Saat wird eingebracht , ggf. wird das Gewächshaus mit jungen Pflanzen bestückt und die ganzjährig im Garten lebenden Fische erhalten ein sauberes und ansehnliches Becken.
Wer wie wir ein Insektenhotel im Garten hat, konnte sicher bei herrlichstem Sonnenschein mit verfolgen, wie aktiv die Bienen und andere Insekten bereits sind. Die Meisen haben im Garten ihr Revier bezogen und bereiten den Nistkasten für ihre Jungen vor. Aber ein Hobbygärtner genießt diese Dinge auch und hält einiges davon im Bild fest.
Hobbygärtner und zu gleich aktive Wanderer, also absolute Naturliebhaber, das lässt sich gut unter einen Hut bringen. So treffen wir uns als lockere Truppe "wandernder Gärtner" jeden Sonntag zum wandern. Auf "flotten Sohlen" und froh gelaunt durchstreifen wir unser herrliches Thüringer Land. Dabei gibt es gerade jetzt im Frühjahr viele Naturschönheiten zu entdecken. Natürlich gibt es auch mal Anlässe zum Anstoßen oder Gelegenheiten zur sportlichen Betätigung. Alles muss einfach Freude bereiten und die Liebe zur Natur, die mit den ersten Sonnenstrahlen und Frühlingsblühern unsere Herzen erfreut, weiter vertiefen.
Die beigefügte Fotos sollen eine kleine Dokumentation unseres Wirkens im Hobbygarten und in der Natur sein.
1
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige