Gestaltung der Pfadihütte ist im vollen Gange

Pfadfinder Nicolas Naumann und Bufdi Hannes Vojtech verlegen Parkett in der "Pfadihütte" des Neudietendorfer Pfadfinderzentrums
Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen |

Die letzten Ferientage werden im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen​ dafür genutzt, um neben Reparatur- und Wartungsarbeiten das Blockbohlenhaus, die so genannte "Pfadihütte" einzurichten.

Während Elektriker Peter Seyring Lampen, Steckdosen oder eine Magma-Infrarot-Heizung installiert, sind Nicolas Naumann vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Drei Gleichen zusammen mit Hannes Vojtech, dem Bundesfreiwilligen des "Scoutcenters" gerade dabei die Böden mit Parkett zu versehen und Etagenbetten aufzubauen.
Damit ist es in Zukunft möglich, das Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Welt, genauso wie Jugendgruppen oder Schulklassen auch in einem festen Gebäude auf dem Gelände der Kinder- und Jugendeinrichtung im Drei-Städte-Eck Erfurt-Arnstadt Gotha übernachten können.
Neben dem Dankeschön für den Einsatz der jungen "Handwerker" geht auch ein ganz großer Dank an die Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha​ sowie an die Ortschaft Neudietendorf​ mit dem Ortschaftsbürgermeister Andreas Schreeg, welche mit ihrer Förderung die Einrichtung des Holzblockhäuschens möglich gemacht haben.

Pfadfinderzentrum Drei Gleichen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige