"Großer" Bienstädter "MINI"-Weihnachtsmarkt

Ein ECHT SMARTER Weihnachtsmann
Bienstädt: Fuerwehr | Am 26.11.2011 war es wieder soweit. In Bienstädt öffnete der jährliche Weihnachtsmarkt für nur wenige Stunden.

Aber es wurde auch vieles geboten, was andere Weihnachtsmärkte auch haben.
Bratwurst, Glühwein, Kuchen und Kaffee und vieles mehr, also fast wie auf dem Domplatz in Erfurt. Nur ein Karussell hat gefehlt.

Dafür haben aber die Kindergartenkinder vom „Lustigen Bienenkorb“ den Erwachsenen ein ganz tolles Programm geboten. Für die viele Arbeit mit den Kindern, sagten die Eltern DANKE an die Leiterin des Kindergartens, Diana Fliedner.
Es ist schon erstaunlich was so kleine Knirpse alles schon können und vor allem sich merken können.

Omas und Tanten hatten Plätzchen gebacken, die auf dem Markt verkauft wurden. Der Erlös kommt dem Kindergarten zu Gute.

Die Freiwillige Feuerwehr sowie der Feuerwehrverein aus Bienstädt zeichneten sich verantwortlich für das zahlreiche Angebot an Speisen und Getränken und übergaben dann auch noch Spielzeug an die Leiterin des Kindergartens. Eine tolle Geste!

Für die Kinder aus Bienstädt und den angrenzenden Dörfern, war das wieder mal ein cooles Erlebnis.

Dankeschön an allen fleißigen Helfern des Bienstädter Weihnachtsmarktes!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 27.11.2011 | 12:12  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 27.11.2011 | 17:58  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 27.11.2011 | 21:38  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 28.11.2011 | 09:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige