Heiße Reifen beim 3. und 4. Clingener Kart-Slalom Turnier

 
Parcoursbegehung am Sonnabend, dem 13.06.2015
Erfurt: Globus | Nach den Veranstaltungen in Jena, Gera, Hermsdorf, Sondershausen und Nordhausen konnten wir, der MSC Kyffhäuser-Clingen e.V. im ADAC am 13. und 14. Juni 2015 unsere Gäste aus ganz Thüringen und Gaststarter aus Hessen zum Kart-Slalom Turnier begrüßen. Lange haben wir nach einer geeigneten Turnierfläche gesucht, denn unsere kleine Trainingsfläche im Gewerbegebiet Greußen ist für eine solche Veranstaltung nicht geeignet. Letztendlich fanden wir in Herrn Egbert Prante vom Globus Markt Erfurt - Mittelhausen einen großartigen Unterstützer unserer Veranstaltung. Er stellte uns einen Teil seiner Parkplatzfläche für unser 3. und 4. Clingener Jugend-Kart-Slalom Turnier zur Verfügung. Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Am Sonnabend, dem 13.06.2015

begrüßten wir einen Bambini und 68 Starterinnen und Starter zu unserem 3. Clingener Jugend-Kart-Slalom Turnier. Sie starteten in 7 Startklassen, die in die Wertung als 7. Vorlauf zur ADAC Jugendkart-Slalom-Meisterschaft und 7. Cup Lauf eingingen. Für unseren Verein waren an beiden Tagen10 Fahrer am Start und kämpften bei anfangs sonnigem, sehr warmen Wetter um beste Platzierungen. Im Veranstaltungsverlauf änderten sich die Wetterverhältnisse mehrmals, was auch zu einer Unterbrechung wegen einem kurzen aber starken Gewitter und damit dem Umbau der Karts auf Regenreifen führte. Aber gute Kartfahrer können bei jedem Wetter fahren!

Am Sonntag, dem 14.06.2015

zum 4. Clingener Turnier vergrößerte sich das Starterfeld mit einen Bambini und 97 Fahrer in 7 Startklassen, die für die Wertung zum 8. Vorlauf zur ADAC Jugendkart-Slalom-Meisterschaft, zum 8. Lauf zur Thüringen Meisterschaft sowie zum 8. Cup Lauf antraten. Dabei machte der Sonntag seinem Namen alle Ehre, keine Wolke war am Himmel und alle hatten mit gefühlten 40°C auf dem Platz zu kämpfen. Ganzkörperbedeckende Kleidung, wie der Rennoverall, geschlossenen Schuhe, Helm und Handschuhe sind bei jedem Wetter für die Starter Pflicht. Da hatten es die Zuschauer in hochsommerlicher Kleidung unter den Bäumen schon leichter, aber auch sie wollten den Kampf um Zehntelsekunden vom ersten bis zum letzten Fahrer verfolgen. Und wir denken, die Zuschauer wurden nicht enttäuscht und konnten spannende Kämpfe um die bestmögliche Platzierung erleben.
Bedanken möchten wir uns noch bei Walter Meißner und seinem Team vom Ratskeller Clingen, die am Sonntag die Versorgung der Turnierteilnehmer und Gäste übernommen haben.

Die Platzierungen unserer Starter im Einzelnen:
Sonnabend / Sonntag
Bambini: Leon Haupt Parcours erfolgreich durchfahren
Klasse 2: Nils Alexander Rinck Platz 4 / Platz 6
Cedrik Seifarth Platz 7 / Platz 10
Klasse 3: Ramon Gröbel Platz 10 / Platz 18
Klasse 4:Tom Oliver Gille Platz 1 / Platz 1
Paul Holtz Platz 4 / Platz 8
Fabio Wedekind Platz 8 / Platz 5
Klasse 5: Tobias Kleiber Platz 8 / Platz 1
Klasse 6: Jessica Gröbel Platz 4 / Platz 3
Klasse 7: Sven Heise Platz 5 / Platz 11
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige