Mit Ampelinchen ON TOUR

Mein Schulranzen durfte ich das erste mal tragen
Bienstädt: Obertor | Die Vorschulkinder des Landkreises Gotha und Ampelinchen sind nun Freunde!

Die Verkehrswacht Gotha hat sich die Sicherheit der Kleinsten auf die Fahne geschrieben.
Heute war es endlich soweit. Die Vorschulkinder aus Gierstädt und Bienstädt lernten heute Frau Aßmann und Ampelinchen kennen. Frau Aßmann betreut schon seit 20 Jahren bei der Verkehrswacht in Gotha die Vorschulkinder. Und es macht ihr immer noch Spaß, was am Umgang mit den Kindern sehr gut beobachten konnte.
Ampelinchen das neue Maskottchen der Thüringer Verkehrswacht, brachte Frau Aßmann gleich mit und Kinder haben es gleich ins Herz geschlossen.

Wie steige ich in den Bus ein,wie verhalte ich mich an der Haltestelle, wie setze ich mich auf den Sitz und, und, und …….nicht vergessen den Busfahrer zu begrüßen. Eine ganze Menge was da auf die Kinder hereinprasselte, aber Frau Aßmann brachte es Kindgerecht und mit etwas Humor an den Mann, ähh an das Kind.

Dann würde es spannend. Der Bus fuhr los und alle Kinder mussten sich ganz toll festhalten.
Der Busfahrer simulierte eine Gefahrenbremsung und die hinten aufgestellten Plastikkanister flogen ganz nach vorn. Da staunten die Kinder nicht schlecht aber, nur so kann man den Kleinsten es verständlich machen, was im Bus alles passieren kann.

Zwischendurch wurde es im Bus auch mal ganz still. Frau Aßmann erklärte den Kindern, dass sie mit niemanden mitgehen dürfen wenn die Eltern nicht dabei sind. Dieses schwierige Thema wurde dann noch einmal mit einer Filmvorführung unterstrichen. Klasse!

Ich finde es gut das sich die Verkehrswacht Gotha so intensiv mit den Vorschulkindern befasst und sie auf den ersten Schultag gut vorbereiten. Frau Aßmann ist die richtige für dieses Unterfangen, man hat es gespürt!

Hoffentlich behalten die Kinder das eine oder andere in Erinnerung, denn sie freuen sich schon auf den ersten Schultag.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige