Naturschutz. Freizeitgelände. Grundschule am Steigerwald.

Erfurt: Grundschule am Steigerwald | Plattenhof wird zum Freizeitgelände
Fielmann stiftet Grundschule am Steigerwald 141 Pflanzen

Deutschlands größter Optiker Fielmann stiftet der Grundschule am Steigerwald in Erfurt 141 Sträucher und weitere Pflanzen für die Begrünung des Schulhofes. Am Freitag, 28. Oktober, setzen Claudia Höhne, Fielmann-Verkaufsleiterin aus der Nie-derlassung in Erfurt und Karoline Thielen-Wollscheid vom Förderverein der Schule zum symbolischen Spatenstich an. Höhne: „Wir pflanzen Bäume und Sträucher nicht für uns, wir pflanzen für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass noch viele Kinder an diesem Grün Freude haben werden.“

Die offene Ganztagesschule hatte sich schon 2010 auf dem Weg gemacht, den bisher kargen Schulhof umzugestalten. Nach einem Weidendorf entstanden nun zum Abschluss der Umgestaltung unter Beteiligung von Schülern und Eltern auf einer bisherigen Betonfläche ein Fußballfeld mit zwei Toren und ein von einer begrünten Hügellandschaft umgebener 140 Quadratmeter großer Sandspielplatz. Thielen-Wollscheid hatte das Projekt für die Schule maßgeblich vorangetrieben. Sie sagt: „Voraussetzung für ein harmonisches Miteinander und erfolgreiches Lernen ist, dass sich Kinder ausreichend bewegen können und auch einmal die Möglichkeit haben sich zurück zu ziehen oder einfach nur miteinander zu spielen.“

Wie in Erfurt engagiert sich Fielmann bereits seit Jahrzehnten im Naturschutz und Umweltschutz. Das Unternehmen pflanzt für jeden Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum, bis heute mehr als eine Million Bäume. Fielmann-Verkaufsleiterin Claudia Höhne: „Der Baum ist Symbol des Lebens – Naturschutz eine Investition in die Zu-kunft.“

Erfurt, Oktober 2011
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige