Nichts fördert besser den Zusammenhalt, als ein gemeinsamer Grillnachmittag mit guten Freunden!

Der Vorsitzende in Aktion
Erfurt: Offene Begegnung | Nachdem eine großzügiger Sponsor dem ABSTINENZ CLUB ERFURT geholfen hat, konnten wir am Nachmittag des 29.08.2016 endlich wieder "Bräteln" und somit den neuen Rost einweihen. Wie schon berichtet (AA-Artikel vom 13.05.2016), wurde ja nach der letzten Aktion unser Bratrost gestohlen und ist auch nicht wieder aufgetaucht. Aber wie schon die Überschrift besagt, ist uns eine Förderung des Zusammenhaltes von Suchtkranken, deren Angehörigen, Freunden und Bekannten sehr wichtig. Gemeinsam lassen sich so manche Probleme lösen, oder kommen erst gar nicht auf. Diesmal hatten wir uns Vertreter des FDR (Fachverband Drogen und Rauschmittel e.V.) eingeladen, die den Verein schon lange unterstützen. So wurden in lockerer Atmosphäre anregende Gespräche geführt und vor allen Dingen das Grillgut nicht vergessen, das der Vorsitzende in bewährter Art und Weise zubereitete. Da sich keiner beklagte, hat es wohl allen geschmeckt und man konnte nach fast zwei Stunden zufrieden den Heimweg antreten. Nicht aber ohne unseren Grillrost ordentlich zu verstauen, denn aus Schaden wird man ja bekanntlich klug!
Siegfried Langenberg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.080
Joachim Kerst aus Erfurt | 31.08.2016 | 10:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige