Treffen der „Gilde Drei Gleichen“: Vorstandswahlen bei den Neudietendorfer Altpfadfindern

Selbst zubereitetet Pizza aus dem Lehmbackofen: Mitgliederversammlung der VDAPG e.V. Gilde Drei Gleichen
Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen |

Nicht nur um die bestehende Pfadfindergruppe vor Ort oder das Pfadfinderzentrum zu unterstützen, hat sich vor zwei Jahren die Gilde Drei Gleichen im Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. gegründet. Wichtig sind der Gruppe aus Neueinsteigern, Eltern und ehemaligen Pfadfindern auch eigene Treffen und Aktionen. Am Mittwoch, dem 9. September 2015 kamen diese zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen um den Vorstand neu zu wählen.

Vorsitzender wurde erneut Hendrik Knop und als Schriftführer konnte Stefan Winzer bestätigt werden. Zum neuen Schatzmeister wurde Andreas Roth gewählt und löst damit Daniel Stegmann ab, welcher nicht erneut antrat.
Größte Herausforderung für die Gilde wird im nächsten Jahr eine Fahrt nach Kenia sein. Ziel ist das Internationale Pfadfinderzentrum in Nyandiwa, welches zahlreiche Entwicklungshilfeprojekte für die ganze Region am afrikanischen Victoriasee initiiert.
Bis dies soweit ist, sind die Altpfadfinder noch auf „anderen Baustellen“ im Einsatz. So wird die VDAPG e.V. Gilde Drei Gleichen natürlich auch in diesem Jahr entscheidend bei der Aussendung des Friedenslichtes in Thüringen mithelfen. Außerdem gilt es weiterhin sich zum einen oder anderen Gildenabend zu treffen, um hier gemeinsam zu singen, am Lagerfeuer zu sitzen oder wie zur Mitgliederversammlung selbst gebackene Pizza aus dem Lehmbackofen zu genießen.

VDAPG e.V. Gilde Drei Gleichen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige