Wer ist der Stärkste im ganzen Land?

Zum Bundesweiten Vorlesetag 2013 begrüßten am 15. November der ELAN e.V. Erfurt und der Landesfilmdienst Thüringen e.V. Kinder aus dem Erfurter Kindergarten „Zwergenreich“.

Die erste Überraschung erlebten die Kinder, als sie bei ihrer Ankunft im ELAN-Büro neben Daniela Wesemann (freie Mitarbeiterin beim ELAN e.V.) auch von einem Wolf begrüßt wurden. Zum Glück war es kein echter Wolf, der die Kids aufforderte ihm mit verbundenen Augen auf dem Weg zum Kinosaal des Landesfilmdienstes zu folgen.
Nach diesem lustigen Einstieg in das Leseabenteuer machten es sich die Kinder bequem und lauschten der spannende Geschichte aus dem „Bilderbuchkino“ vom Matthias-Film-Verlag. Katrin Ilka Schmiedel vom Landesfilmdienst hauchte den Charakteren aus dem Buch von Mario Ramos: „Ich bin der Stärkste im ganzen Land“ durch ihre verstellte Stimme Leben ein und die Bilder zur Geschichte waren auf der Leinwand sichtbar.

In der Geschichte spaziert ein großmäuliger Wolf durch den Wald und schüchtert alle kleinen Wesen, die ihm begegnen, ein. Alle müssen ihm bestätigen, dass er der Stärkste im ganzen Land ist. Es traut sich einfach niemand, ihm die Meinung zu sagen oder ihm die Stirn zu bieten. Das geht so lange gut, bis er dem kleinen Drachen begegnet. Der antwortet auf die Frage, wer der Stärkste im ganzen Land ist: „Meine Mama ist die stärkste im ganzen Land!“

Nach der Lesung konnten die Kinder ihre eigene Erfahrungen zum Thema „Groß und stark sein“ austauschen und nach einem lustiges Kissenrennen war es dann Zeit für die Kinder zum Rückweg in ihr „Zwergenreich“.

Der bundesweite Vorlesetag fand in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Die Wochenzeitung „Die Zeit“, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn wollen mit dem Vorlesefest ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Lesen setzen. Auf diese Weise soll langfristig die Lesekompetenz gefördert und damit die Bildungschancen der Kinder verbessert werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige