28-Jähriger löste mehrere Polizeieinsätze aus und weitere Meldungen der PI Gera vom 31. Mai

Symbolbild (Foto: Zeuner)
Gera: . |

Dringend Unfallzeuge gesucht !

Gera: Am Dienstag, 30.05.2017, gegen 12:10 Uhr ereignete sich am Ziegelberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Als die 45-jährige Geraerin die Straße überquerte, wurde sie von einem schwarzen Skoda Superb angefahren, so dass sie zu Fall kam und verletzt wurde. Die 45-Jährige forderte daraufhin den Pkw-Fahrer auf, mit ihr auf die eintreffende Polizei zu warten. Der Pkw-Fahrer setzte jedoch seine Fahrt unvermittelt fort, ohne seiner Pflicht als Unfallverursacher nachzukommen. Zum Unfallzeitpunkt befand sich ein weiterer Pkw-Fahrer hinter dem Unfallverursacher. Dieser half der Geschädigten nach dem Unfall. Die Polizei Gera, Tel. 0365 / 829-0, sucht in diesem Zusammenhang dringend diesen und andere mögliche Unfallzeugen. Die Ermittlungen dauern an.

Von der Fahrbahn abgekommen
Gera: Am Dienstag (30.05.2017), gegen 11:10 Uhr befuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem BMW die Vogtlandstraße, geriet nach der Ampelkreuzung zur Arminiusstraße ins Schleudern, fuhr auf eine Verkehrsinsel, kollidierte in der Folge mit einem Metallmast und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrzeugführer und seine 30-jährige Beifahrerin wurden hierbei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

28-Jähriger löste mehrere Polizeieinsätze aus
Gera: Nachdem sich am Dienstagabend (30.05.2017) Anwohner über ruhestörenden Lärm eines 28-Jährigen beschwerten, weil dieser in seiner Wohnung in der Kretschmerstraße laute Musik abspielte, kam die Polizei zum Einsatz. Einsichtig regelte der Mann die Lautstärke herunter. Kurze Zeit später mussten die Beamten erneut wegen zu lauter Musik die Wohnung des Mannes aufsuchen. Da er scheinbar unbelehrbar war, wurde seine Musikanlage sichergestellt. Dies war allerdings nicht der letzte Kontakt zwischen dem 28-Jährigenund der Polizei in dieser Nacht. Kurz nach Mitternacht wurde der Polizei mitgeteilt, dass der Mann nun mit einem nicht zugelassenen und nicht versicherten Fahrzeug in Richtung Nürnberger Straße losgefahren sei. Dies bestätigte sich. Zusätzlich ist der Mann auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Einbruch misslungen
Gera: Unbekannten misslang in der Zeit von Montag, (29.05.2017), 19:00 Uhr bis Mittwoch, 31.05.2017 08:30 Uhr der Einbruch in eine Arztpraxis in der Prof.-Simmel-Straße. Der oder die unbekannten Täter versuchten die Tür zur Praxis aufzuhebeln und scheiterten. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige