Fahndung nach unbekanntem Täter und weitere Geraer Polizeimeldungen vom 12. Juni

Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Kripo Gera. (Foto: Kripo Gera)
Falsche 50-Euro-Scheine
Gera: Am Montag, 01.05.2017, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr, kam es auf dem Gelände des Volksfestes in Gera, Parkplatz Hofwiesenpark, zu mehreren Verausgabungen falsch verdächtiger 50 Euro-Scheine. In einem weiteren Fall wurde dies versucht, der Schein aber nicht angenommen.
Im Zusammenhang mit den Handlungen konnten von ihm Aufnahmen gefertigt werden.
Wer kann Angaben zur Identität der unbekannten Person machen? Sachdienlichen Hinweise richtigen Sie bitte an die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234-1465.

Unfallflucht - Zeugen gesucht
Gera: Am Samstag, 10.06.2017, kam es gegen 05:00 Uhr im Bereich der Autobahnauffahrt/-abfahrt BAB 4 Leumnitz zu einer Unfallflucht. In der Folge wurde ein Verkehrsschild durch einen bisher unbekannten Täter beschädigt. Die Polizei nimmt nun ihre Ermittlungsarbeit wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort auf. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0365/829-0 zu melden.

Widerstand geleistet – in Gewahrsam genommen
Gera: Weil es zwischen mehreren Jugendlichen am Freitag, 09.06.2017, gegen 22:25 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Nürnberger Straße zu Streitigkeiten gekommen sein soll, kam es zum Einsatz mehrerer Streifenwagen. Während der Kontrolle der ca. 20 zum Teil alkoholisierten Jugendlichen kam es erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Anwesenden (18 und 20 Jahre). Indem die Beamten den Streit schlichteten, leistete der 20-Jährige großen Widerstand und beleidigte diese, so dass er schließlich in Gewahrsam genommen werden musste. Ein Atemalkoholtest bei ihm zeigte einen Wert von 1,68 Promille. Der junge Mann muss nun unter Anderem mit einer Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Sonnenschirme entwendet
Gera: Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom 20.01.2017 bis 08.06.2017 mehrere Sonnenschirme einer Lokalität in der Berliner Straße. Der Bereich, in welchem die Sonnenschirme standen, war über den Zeitraum durch Bauzäune abgesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgefahren
Gera: Am Sonntag, 11.06.2017, gegen 17:40 Uhr befuhr eine 31-jährige Hondafahrerin den Elsterdamm in Richtung Vogtlandstraße. Vor ihr fuhr in gleicher Richtung die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Seat. Diese musste verkehrsbedingt bremsen und anschließend halten. Dies übersah die 31-Jährige und fuhr auf. Ein 65-jähriger Insasse des Seat wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.843
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 13.06.2017 | 08:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige