Faustschläge für Security-Mitarbeiter und weitere Altenburger Polizeimeldungen vom 15. Mai

Symbolbild (Foto: pixabay.de)
Diesel entwendet
Altenburg: Im Zeitraum vom 12.05. - 14.05.2017 wurde von einem in der Münsaer Straße abgestellten Lkw Daimler Chrysler Diesel entwendet. Unbekannte Täter öffneten den Tankdeckel und entwendeten aus dem Tank den Treibstoff. Ein Teil des Diesels wurde in einem 30 Liter Kanister am Tatort zurück gelassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise zur Tat oder dem Täter bitte an die
PI Altenburger Land, Telefon 03447/ 4710.

Mitarbeiter einer Securityfirma zu Boden geschlagen
Altenburg: Am Sonntag, 14.05.2017 gegen 03:50 Uhr kam es in einer Gaststätte am Brühl zu einer Körperverletzung. Ein 27-jähriger Mitarbeiter einer Securityfirma unterhielt sich in der Gaststätte mit einem Gast als ein bisher unbekannter Täter auf diesen zukam und den 27-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. In der Folge kam es durch den Täter und einer zweiten unbekannten Person zu weiteren Körperverletzungshandlungen gegenüber des Sicherheitsdienstmitarbeiters. Anschließend flüchteten beide Täter. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, setzt sich mit der PI Altenburger Land 03447/ 4710 in Verbindung.

Pkw rollte auf andren Pkw
Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 14.05.2017 gegen 14:30 Uhr in der Käthe- Kollwitz- Straße. Die 67-jährige Fahrerin eines Pkw Smart stellte ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz ab, ohne diesen gegen Wegrollen zu sichern. In der Folge rollte der Pkw Smart gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw Opel Mokka. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Zeugen gesucht
Altenburg: Am Dienstag den 21.03.2017 ereignete sich gegen 08:45 Uhr in Altenburg in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, Parkplatz EDEKA, ein Verkehrsunfall wobei der Fahrer des Verursacherfahrzeuges die Unfallstelle pflichtwidrig verließ. Der Fahrzeugführer stellte seinen Pkw ungesichert ab, so dass dieser gegen einen geparkten Pkw rollte. Zum Unfallzeitpunkt herrschte sehr reger Publikumsverkehr auf dem Parkplatz des EDEKA Marktes. Ermittlungen haben ergeben, dass der Unfallverursacher von Zeugen angesprochen wurde. Die Polizei bittet diese Zeugen und andere Personen, welche Hinweise zur Unfallflucht geben können, sich mit der PI Altenburger Land 03447/ 4710 in Verbindung zu setzten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige