Geraer Polizei meldet heute schweren Verkehrsunfall Am Sommerbad

Symbolbild (Foto: Zeuner)
Gera: . |

Am heutigen Montag, 3. Juli, kam es gegen 12.30 Uhr in der Straße Am Sommerbad zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen.

Der 67-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr die Straße Am Sommerbad stadteinwärts. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er zu weit nach links auf die zweispurige Gegenfahrbahn. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Pkw VW (Fahrer 52 Jahre). In der Folge kollidierte der Honda mit einem Baum und der VW seitlich mit einem Lkw Mercedes (Fahrer 46). Sowohl der Hondafahrer als auch der VW-Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gefahren. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Straße Am Sommerbad war bis ca. 14.20 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt, eine Umleitung war eingerichtet worden.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Unfallzeugen, hier insbesondere eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes, welche eventuell sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben könnte. Hinweise nimmt die Polizei Gera, Telefon 0365 / 829-0 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige