Geraer Polizeimeldungen vom 1. Dezember: Einbrüche und Verkehrsdelikte

Gera: . | .

Mehrere Keller aufgebrochen
Gera: Am 30.11.16 wurde der Geraer Polizei angezeigt, dass in der Nacht vom 22.11.16 zum 23.11.16 in zehn Kellerboxen im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Zeulsdorfer Straße eingebrochen wurde. Gewaltsam wurden die Türen der Kellerboxen geöffnet. Entwendet wurden ein Fahrrad der Marke BTWIN, eine rot-schwarze Radtasche, Bekleidung, diverse Fahrradteile, eine LED-Stirnlampe und ein Vorhängeschloss. Die Geraer Polizei ermittelt in dieser Sache und bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter geben können, sich zu melden. Tel. 0365-8290.

Versuchter Einbruch in zwei Keller
Gera: Unbekannte versuchten in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch in zwei Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Jenaer Straße einzubrechen. Gewaltsam wurde versucht die eine Tür zu öffnen, was jedoch misslang. Bei der anderen Tür hatten die Täter Erfolg. Ob aus diesem Keller etwas fehlt, kann noch nicht gesagt werden, da der Eigentümer nicht angetroffen wurde. Die Geraer Polizei ermittelt in dieser Sache und bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter geben können, sich zu melden. Tel. 0365-8290.

Unerlaubt die Unfallstelle verlassen
Gera: Am 29.11.16, gegen 22.45 Uhr, parkte eine Bewohnerin der Alexanderstraße ihren Pkw Ford Focus, Farbe grau am rechten Fahrbahnrand in selbiger Straße. Als sie am 30.11.16, gegen 09.00 Uhr, zum Pkw zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung vorn links fest. Der Schaden ist nicht nur unerheblich. Der bislang unbekannte Verursacher hatte pflichtwidrig die Unfallstelle verlassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei Gera bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfall und zum Verursacher geben können, sich zu melden. Tel. 0365-8290.

Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus
Gera: Bislang unbekannte Täter versuchten im Zeitraum vom 27.11.16, gegen 11.30 Uhr, bis 29.11.16, gegen 18.15 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Gewaltsam wurde versucht, die Eingangstür und die Zugangstür zur Tiefgarage des Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Scheffel-Straße aufzubrechen, was jedoch misslang. Es entstand Sachschaden. Die Geraer Polizei ermittelt in dieser Sache und bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter geben können, sich zu melden. Tel. 0365-8290.

Angetrunken am Steuer
Bad Köstritz: Am 30.11.16, gegen 20.00 Uhr, kontrollierten Beamte der Geraer Einsatzunterstützung einen 46-jährigen Fahrer eines Pkw Mercedes in der Mittelstraße in Bad Köstritz. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab ein Ergebnis von 0,64 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige