Geraer Polizeimeldungen vom 25. Juli: Diebstähle und ein Brand im ehemaligen "Wintergarten"

Verschwundenes Ziegenlamm

Gera: Von einem 34-jährigen Geraer wurde am gestrigen Abend, gegen 20:15 Uhr, gemeldet, dass aus seinem Garten Am Lasurberg ein junges Ziegenlamm verschwunden ist. Das 3 Tage alte und ca. 20-25 cm große, schwarze Ziegenlamm war mit der Mutterziege in dem Gartengrundstück eingestellt. Die Mutterziege befindet sich noch in dem Garten. Einer ersten Nachschau zufolge, konnten keine Hinweise auf einen Diebstahl erlangt werden, da die Einfriedung des Grundstücks nicht beschädigt ist. Markant an dem Ziegenlamm ist eine weiße Zeichnung im Gesicht und an den Ohren. Hinweise zu dem Ziegenlamm nimmt die Polizei in Gera unter Tel. 0365/8290 entgegen.

Mann auf Bürostuhl unterwegs

Gera: Am gestrigen Tag, gegen 10:45 Uhr wurde durch Personal des SRH Klinikums Gera gemeldet, dass sich eine männliche Person auf dem Klinikgelände befindet, die die Patienten belästigt. Der Mann selbst soll kein Patient sein. Kurze Zeit später gab es eine Meldung, dass dieser Mann auf einem Bürostuhl in Richtung Straße des Friedens auf der Fahrbahn unterwegs sei. Durch die Beamten konnte der Mann im Bereich Dr.-Semmelweis-Weg auf dem Bürostuhl festgestellt werden. Gegen den 29-jährigen Geraer wurde eine Anzeige wegen Diebstahl erstattet und der Bürostuhl wurde dem Eigentümer zurückgegeben.

Brand im Wintergarten

Gera: Durch einen 33-jährigen Geraer wurde am gestrigen Tag gegen 08:50 Uhr ein Brand in der ehemaligen Gaststätte „Wintergarten“ in der Reichsstraße gemeldet. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte im ersten Obergeschoß des Hauses ein kleiner Brandherd festgestellt werden, der nach kurzer Zeit gelöscht war. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, Hinweise zu dem Brand nimmt die Geraer Polizei unter Tel. 0365/8290 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige