Geraer Polizeimeldungen vom 4. Oktober: Einbrüche in Einfamilienhäuser und Firmen-Transporter sowie Feuer im Kinderzimmer

Brand in Kinderzimmer

Gera: Am 03.10.16, gegen 12.30 Uhr, kam es zum Ausbruch eines Brandes in einem Reihenhaus im Akazienweg. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Kinderzimmer, welches sich im Dachgeschoss des Hauses befindet, in Vollbrand. Durch die Kameraden der Feuerwehr konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Übergreifen auf andere Räume verhindert werden konnte. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Zur bislang unbekannten Brandursache hat die KPI Gera die Ermittlungen aufgenommen.

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Gera: Bislang unbekannte Täter drangen am 30.09.16, im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 13.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Leumnitzer Straße ein. Der oder die Täter gelangten über die Terrassentür ins Innere des Hauses. Aus diesem wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zu Tat und Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gera zu melden. Tel. 0365-8290.

Gera: Ebenfalls am 30.09.16, im Zeitraum von 07.30 Uhr bis 15.40 Uhr, wurde in ein weiteres Einfamilienhaus in Gera eingebrochen. Bislang unbekannte Täter drangen gewaltsam über das Küchenfenster des Hauses, welches sich in der Straße „Alte Schäferei“ befindet ein. Im Haus wurden verschiedene Räumlichkeiten durchsucht. Entwendet wurde eine Herrenuhr und Goldschmuck. Auch zu diesem Sachverhalt werden Zeugen gesucht.

Einbruch in Firmen-Transporter

Gera: Durch bislang unbekannte Täter wurde die Werkzeugkiste, welche sich auf der Ladefläche eines Firmentransporters Fiat Ducato befindet, aufgebrochen. Das Fahrzeug war im Zeitraum vom 02.10.16, 12.30 Uhr, bis 03.10.16, 09.30 Uhr, vor dem Wohnhaus des Geschädigten in der Franz-Mehring-Straße am Straßenrand abgeparkt. Aus der Werkzeugkiste wurden verschiedene Baumaschinen (Handkreissäge, Bohrschrauber, Boher etc.) entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls wurde eingeleitet. Zeugenhinweise zu Tat und Täter erbittet die Geraer Polizei. Tel. 0365-8290.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige