Kind bei Unfall leicht verletzt und Transporter nach Unfall ausgebrannt

Die Polizeiinspektion Gera meldet heute zwei Unfälle vom Freitag:

67-Jähriger fährt zwölfjahriges Kind an, Zeugen gesucht

Gera. Am Freitagvormittag gegen 10:40 Uhr ereignete sich am Stadtgraben ein Verkehrsunfall bei dem ein 12-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Opel den Stadtgraben hinauf. Gleichzeitig überquerte das Kind mit seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Junge leicht. Zum genauen Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter Telefon 0365/829-0 zu melden.


Transporter knallt gegen Baum und brennt

Gera. Auf der Landesstraße 1082 im Ortsteil Kleinfalke ereignete sich am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall. Ein 36-Jähriger kam nach einem abgebrochenen Überholvorgang mit seinem Fiat-Transporter von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Nachdem der Fahrer unverletzt aussteigen konnte, geriet der Transporter in Brand und wurde stark beschädigt. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die Straße kurzzeitig gesperrt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige