Polizeimeldungen vom 13. März für Altenburg: Feuer, Schwarzfahrer, Alkoholfahrer und Streit unter Asylbewerbern

Symbolbild (Foto: Colourbox.de)
Unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs
Altenburg: Am Sonntag (12.03.2017) gegen 13:10 Uhr wurde im Zschernitzscher Weg ein 49-jähriger Radfahrer kontrolliert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ohne Führerschein im Straßenverkehr unterwegs
Altenburg: Am Sonntag (12.03.2017) gegen 23:35 Uhr wurde in der Leipziger Straße ein Pkw Renault kontrolliert. Der 47-jährige Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorzeigen. Es stellte sich heraus, dass eine Entziehung des Führerscheines vorlag und die Sperrfrist erst im
Juni endet. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Brandfall
Altenburg: Am Sonntag (12.03.2017) gegen 12:00 Uhr kam es zu einem Brand auf dem Städtischen Friedhof in der Grüntaler Straße. Bei der Brandstelle handelt es sich um eine durch Balken abgetrennte Mülllagerstätte für nicht verrottbare Abfälle. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Ein daneben befindlicher Baum wurde in Mitleidenschaft gezogen. Über die genaue Ursache kann noch keine Aussage getroffen werden.

Körperverletzungen unter Asylbewerbern
Altenburg: Am Sonntag (12.03.2017) gegen 16:40 Uhr kam es in der Otto-Dix-Straße und Albert-Levy-Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren afghanischen und syrischen Personen. Diese gipfelten dann in gegenseitigen Körperverletzungen. Insgesamt waren 8 Männer afghanischer und 4 Männer syrischer Herkunft beteiligt. Der Rettungsdienst musste mehrere Personen vor Ort versorgen. Zwei afghanische Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Durch die Polizei wurden die Personen getrennt und Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige